Die unretuschierte Wahrheit

Model Jasmine Tookes ist DIE Auserwählte, die im November bei der legendären "Victoria's Secret"-Show den Fanatasy Bra tragen darf. Nun zeigen Kampagnenfotos das Model unretuschiert mit Dehnungsstreifen. Schlägt das Label jetzt eine andere Richtung ein?

victorias secret
Getty - Jasmine Tookes.

Wenn heiße Models in knappen, funkelnden Dessous zur Musik berühmter Acts über den Catwalk stolzieren – dann ist wieder November. Jedes Jahr um diese Zeit präsentiert das Dessous-Label “Victoria’s Secret” sexy Neuheiten und bilden somit DAS modische Highlight der Vorweihnachtszeit.

Frauen machen es sich mit ihren Mädels vorm TV mit einer Flasche Sekt gemütlich, Männer schmachten mit Bier Models wie Alessandra Ambrosio, Kendall Jenner und Jasmine Tookes an – es ist also für jeden etwas dabei.

Jasmine Tookes präsentiert den Fantasy Bra

Höhepunkt der Show ist die Präsentation des Fantasy Bras. In diesem Jahr ist Jasmine Tookes die Auserwählte , die dieses Highlight auf dem Laufsteg zeigen darf. 2,7 Millionen Euro ist der “Bright Night Fantasy Bra” wert. 9000 Edelsteine und 18-karätiges Gold zieren die Körbchen des Prachtstückes.

Vorab gab es natürlich schon ein heißes Shooting des “Victoria’s Secret”-Engels im besagten BH. Jasmine trägt zum mit Diamanten besetzten BH, der durch grüne Details besticht, ein passendes, grünes Spitzen-Höschen. Und sie beweist: Auch Models sind nicht perfekt!

“Victoria’s Secret” zeigt unretuschierte Dehnungsstreifen

Normalerweise retuschiert das Dessous-Label, wo es geht. Schon häufiger war “Victoria’s Secret” wegen peinlicher Photoshop-Fails in den Schlagzeilen. Nun scheinen sie eine ganz andere Richtung einzuschlagen.

Die besagten Fotos zeigen nämlich deutliche Dehungsstreifen an Jasmine Tookes Oberschenkel. Herrlich normal und unbearbeitet – und natürlich nicht weniger schön.

Getty - Jasmine Tookes.
Getty – Jasmine Tookes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here