27.5 C
Berlin
Donnerstag, September 20, 2018
Start Aktuell Einwöchiges Treffen der Franchisenehmer von Adam & Eve

Einwöchiges Treffen der Franchisenehmer von Adam & Eve

adam eve

Die amerikanische Sexshop-Kette Adam & Eve lädt ihre Franchisenehmer einmal jährlich zur Zusammenkunft. In Houston wurden neue Strategien, Partnerschaften und Produkte vorgestellt.

Die Woche begann mit Informationsseminaren und der Präsentation des Veranstaltungsverlaufs für die kommenden Tage. Das Event ist nicht nur ein wichtiges Kommunikationselement zwischen der Muttergesellschaft und ihren Franchisenehmern, es bietet den Ladenbesitzern und -betreibern auch die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen, Erfahrungen abzugleichen und Strategien zu besprechen. Der erste Tag drehte sich im Wesentlichen um Marketing und Werbung.

Adam & Eve hat das Beratungsunternehmen Pure Silver Creative angeheuert, um den Veranstaltungsteilnehmern die Werkzeuge und Strategien vorzustellen, die das Unternehmen für seine Franchise-Unternehmer bereit hält oder anrät. Dazu gehört neben Grundlagen im SEO auch ein breiter Fächer an Coupons, Giveaways und Werbematerialien.

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens wurde von der ehemaligen Nachrichtenansagerin Keri Bonfili vorgestellt. Sie arbeitet inzwischen als Content Strategist für die Erotikkette. Sie sagte: »Es geht dabei immer um den Aufbau von Beziehungen. PR stärkt Vertrauen und Ihre Reputation als Experten.« Bonfili ist nicht nur verantwortlich für die Pressearbeit der Muttergesellschaft und Dachmarke, sondern auch für die einzelnen Läden. Sie erklärte den Franchisenehmern die fünf Schlüsselzutaten für eine erfolgreiche PR-Strategie: Timing, Bedeutung, Nähe, Bekanntheit und der zwischenmenschliche Faktor.

Chad Jenny arbeitet als National Business Consultant für Adam & Eve. Sie stellte den neuen Private-Label-Deal mit S.O.S. Distribution vor. Die Vereinbarung mit Adam & Eve sieht vor, dass das Unternehmen vier neue Marken schafft, die sich auf potenzsteigernde Mittel konzentrieren. Diese Produkte und Marken werden exklusiv über Adam & Eve erhältlich sein. Franchisenehmer werden beim Verkauf der Produkte Teil der SPIF-Vereinbarung (Sales Performance Incentive Fund).

Der Mittagspause folgte eine Modeshow mit Reizwäscheprodukten aus dem Sortiment. Im Anschluss war Gelegenheit für individuelle Gespräche zwischen Verkäufern und Käufern. Unter den Herstellern, die auf der Veranstaltung flaggten waren Curve Novelties, Pipedream Products, pjur und ElectricDistro.

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here