ALEX D PRODUCTIONS und HOT SLATE Magazin vereinbaren langfristige Kooperation.

alex d hot slate

AlexD blickt auf eine Jahrzehntelange Marktpräsenz in der Branche zurück. Spezialisiert auf das Gummi und Leder-Genre hat ALEX D über 120 Produktionen veröffentlicht, zuletzt den Film „Miss Eve in focus“. Jetzt entstand bei einem kreativen Meeting mit CUTE & DANGEROUS XXX CEO Oliver Williams, die Idee, das vorhandene ALEX D Material, welches seit Langem nicht mehr erhältlich ist, in überarbeiteter Form dem Markt wieder zugänglich zu machen.

Alex D beginnt nun mit der Sichtung von Unmengen an Material, welches überarbeitet und neu geschnitten, zu neuen Produkten reifen soll. Dabei werden auch unveröffentlichte Materialien und Szenen erstmals veröffentlicht.

Ab Sommer 2020 ist pro Monat je eine neue Veröffentlichung geplant, die vom HOT SLATE Magazin präsentiert und gefeatured wird. So werden zahlreiche Genre-Anhänger in den Genuss von außergewöhnlichem Filmmaterial kommen.

Den Vertrieb wird VPS Film-Entertainment GmbH übernehmen.
Vertriebsanfragen: [email protected]

Über HOT SLATE

HOT SLATE erscheint alle vier Monate und ist das einzige kostenlose Erotikmagazin im
deutschsprachigen Raum. Voll mit Berichten und Interviews aus der Szene und umfangreichen DVD Rezensionen, hat der Titel ein Alleinstellungsmerkmal. HOT SLATE hat 60 Seiten, einen Hochglanz Umschlag und erscheint, in einer Auflage von 4.000 Heften, alle vier Monate (Januar, Mai,September).

Über ALEX D PRODUCTIONS

Alex D gilt als ausgesprochen feinfühliger Fetisch Produzent und sein Label ALEX D PRODUCTIONS dürfte nicht nur in Berlin das berühmteste Fetisch Label sein. ALEX D ist seit Anfang 2000 am deutschen und europäischen Markt und wurde auch schon mit dem VENUS Award ausgezeichnet.

Über CUTE AND DANGEROUS XXX

Seit 2013 verlegt der Mutterverlag CUTE AND DANGEROUS erfolgreich Magazine im Bereich
Entertainment. Seit 2017 verlegt CUTE AND DANGEROUS XXX erfolgreich Magazine im Adultbereich. 2018 kam die Partnerschaft zwischen C&D XXX und der VENUS GmbH zustande, um erstmals in der Geschichte der VENUS BERLIN, eine eigene Buchserie ins Leben zu rufen, die im Oktober 2019 den ersten Band hervorbrachte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here