LELO veröffentlicht erstes Buch

Dr Amir Marashi Buch

Der schwedische Sextoy-Produzent und VENUS-Aussteller LELO hat sich mit dem Verlag BlackBook Publishing und Dr. Amir Marashi zusammengetan, um ein Buch über weibliche Sexualität auf den Markt zu bringen. Die Expertise der schwedischen Orgasmus-Experten spricht nach jahrelangem Erfolg im High-End-Bereich für sich. Mit »A Woman’s Right to Pleasure« weist das Unternehmen einmal mehr auf den gesellschaftspolitisch relevanten Aspekt der Lust hin.

Gemeinsam mit dem Verlag BlackBook traut sich der schwedische Markenhersteller LELO auf den Buchmarkt. Das Buch »A Woman’s Right to Pleasure« zeigt auf 270 Seiten im Überformat Werke und Beiträge von über 60 Autorinnen und Künstlerinnen, die sich mit Lust und Selbstverwirklichung der Frau beschäftigen.

Laut Angaben des Verlags hat man sich für das Buch LELO als Partner auch deshalb ausgesucht, weil das Unternehmen wie kaum ein anderes seit über einem Jahrzehnt für die Zusammenführung von Lust, Design, Lifestyle und weibliche Sexualität steht.

Sara Kranjec Juki ist Global Brand Manager bei LELO und sagt zu dem Buch: »Wenn es um menschliche Sexualität geht, gibt es keinen Platz für Scham, nur Lust. Das ist das Prinzip, das unser Unternehmen seit seiner Gründung leitet, und wir fühlen uns geehrt, diese Mission mit ‚A Woman’s Right to Pleasure‘ weiter unterstützen zu können.«

Das Buch soll in Kooperation mit der Plattform Artsy durch eine besondere Ausstellung mit Auktion beworben werden. Dabei gehen 10 Prozent der Einnahmen an die gemeinnützige Organisation Girls Inc., die sich für Frauenrechte stark macht. Als weiterer kreativer Ersatz für die normalerweise Buchveröffentlichungen begleitenden Lesungen und Buchpräsentationen hat sich das Team auf der Webseite AWomansRightToPleasure.com mehrere Video-Gesprächsrunden mit den Beiträgerinnen des Bands überlegt. Dort sollen auch LELO-Produkte beworben werden.

Flankierend wurde außerdem ein Podcast gestartet, der die Themen und Beiträgerinnen des Buches vorstellt und weiter erkundet.

Zu den Beiträgerinnen des Bands gehören so unterschiedliche Künstlerinnen wie Georgia O’Keeffe und legendäre Fotografinnen wie Nan Goldin und Cindy Sherman, wie auch Starautorinnen wie Kathy Acker, Erica Jong und Roxane Gay bis hin zu Texten der Porno-Ikonen Erika Lust und Stoya.

Das Buch soll am 20. August über alle bekannten Buchvertriebswege, einschließlich auf der Webseite von LELO zu beziehen sein.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here