Social Media Kampagne für Gleitgel

pjur love

Seit einem Jahr besteht in den USA eine Kooperation zwischen dem Gleitgel-Hersteller pjur und der Berliner WOW-Tech-Gruppe, die aus der Fusion des deutschen Sextoy-Herstellers Womanizer mit dem US-Startup We-Vibe hervorgegangen ist. WOW Tech vertritt pjur in Nordamerika exklusiv. Mitte November wurde unter dem Hashtag #IfIHadLube eine weitreichende Social Media Kampagne gestartet, für die das Unternehmen zahlreiche Influencer gewinnen konnte und die bis Januar 2020 andauert.

Das Zusammenrücken der Toy-Marken mit dem Gleitgel-Spezialisten bietet zahlreiche Möglichkeiten für gemeinsame Kooperationen im Marketing und Vertrieb. Die Eroberung des US-Markts hat bei der in Luxemburg beheimateten pjur-Gruppe seit Jahren eine hervorgehobene Stellung in der Zukunftsstrategie des Unternehmens.

Der ausnahmslos in Deutschland produzierende Hersteller schreibt über sich selbst: »Das Kerngeschäft des Unternehmens erstreckt sich von kosmetischen bis hin zu medizinischen Produkten, immer basierend auf der Kernkompetenz Hautschutz und Pflege. Die pjur group vermarktet vornehmlich Produkte unter dem eigenen Brand „pjur“. „pjur“ (ausgesprochen wie das Englische „pure“) verwendet Inhaltsstoffe von höchst möglicher Reinheit und steht damit kompromisslos für Premium Qualität.

Vor einem Jahr hat sich pjur dazu entschieden, das US-Geschäft exklusiv der Berliner WOW Tech Group zu übertragen. Neben We-Vibe und Womanizer gehört auch das Tech Startup Novuluto GmbH zu den Marken der Gruppe. Inzwischen arbeiten über 100 Menschen an drei Standorten für das Unternehmen. Das Ziel, so WOW Tech auf seiner Webseite, sei »der führende Anbieter von sexuellen Gesundheits- und Wellness-Produkten zu werden, von Produkten, die es überall auf der Welt Menschen ermöglichen, die persönliche Befriedigung und das sexuelle Wohlbefinden zu erhöhen.«

Mit der Social-Media-Kampagne soll die Marke pjur wie auch Gleitgel an sich im US-Markt stärkere Sichtbarkeit erhalten. Ein Sprecher der deutsch-amerikanischen WOW Tech sagte, im Zentrum der Kampagne stehe die Botschaft, »die Wichtigkeit Gleitmittel in das sexuelle Repertoire aufzunehmen und die wesentlichen Vorteile der Gleitgele von pjur.«

Zu den Influencern, die an der Kampagne teilnehmen, gehören Vloggerin Ellery Lee, MTV-Star Remy Duran, die Sexologin Tyomi und die LGBT-Aktivistin Arielle Scarcella. In ihren Social Media Posts schreiben sie unter dem Hashtag #IfIHadLube Anekdoten und Geschichten aus ihrem Leben, in denen Gleitmittel die Situation verbessert oder gerettet hätten.

Das Unternehmen verbucht die Aktion als Erfolg. Die Anzahl der Interaktionen und Reaktionen auf die Posts der Influencer sei immens und erreiche das Ziel, die Bedeutung von Gleitmitteln beim Liebesspiel in den Diskurs zu bringen.

Weitere Informationen zu WOW Tech finden Sie hier. Auf der Webseite von pjur können Sie mehr über die Produktpalette des Gleitgel-Herstellers erfahren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here