Ann Summers eröffnet Filiale am Flughafen Gatwick

Ann Summers

Die führende britische Sexshop-Kette Ann Summers ist weiter auf Wachstumskurs. Zu den 140 Läden in Großbritannien und Irland kam nun eine weitere Filiale am britischen Flughafen Gatwick hinzu.

Der Erotikhändler Ann Summers ist der Marktführer im britischen Markt der stationären Sexshops. Mit 140 Filialen erzielt das Unternehmen einen geschätzten Umsatz von weit über 100 Millionen Euro. Damit behauptet sich das 1970 in Londoner Marble Arch gegründete Unternehmen gegen die zunehmende Konkurrenz der Online-Händler offenbar erfolgreich.

Sexshops innerhalb von Flughäfen sind immer noch eine Besonderheit. Die Filialen von Beate Uhse an den Flughäfen München und Zürich sind inzwischen geschlossen.

Die Ladenkette konnte nun eine neue Ann Summers-Filiale am Flughafen Gatwick eröffnen. Der Shop befindet sich im North Terminal des zweitgrößten britischen Flughafens, an dem Jahr für Jahr 46 Millionen Passagiere starten und landen. Neben den firmeneigenen Sextoys vertreibt die Kette in ihren Läden auch Reizwäsche und Dessous.

Weitere Informationen zu Ann Summers finden Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here