Boner wächst

Boner

Das Verlagshaus und Handelsunternehmen Boner aus Berlin hat einen Onlinestore an den Start gebracht. Damit betreibt das Unternehmen nun neben den Filialen in Berlin und Wien und dem Magazin Boner World auch einen ambitionierten englischsprachigen Onlineshop.

Das 2013 als Berliner Stadtmagazin gegründete Boner Magazin hat sich deutschlandweit zu einem führenden Magazin für sexpositive und schwule Themen etablieren können. Inzwischen liegt das von Torsten Schwick geführte Magazin an über 200 Standorten in Deutschland aus.

Die beiden Boner-Filialen in Berlin und Wien haben sich so gut entwickelt, dass das Unternehmen nun zu einem Expansionskurs online ausholt. Das englischsprachige Angebot liefert ab einem Einkaufswert von 50 Euro europaweit kostenfrei aus.

Ein Sprecher des Unternehmens sagt anlässlich des Starts: »Berlins beliebtester Laden für Männer liefert nun alle Artikel direkt an die Tür und das europaweit. Der neue Onlineshop bietet Neuheiten aus den Bereichen Fetisch, Mode, Toys und Grundausstattung für Männer.«

Chad Hampton führt die kleine Unternehmensgruppe, in deren Sortiment bis Ende des Jahres 20.000 Artikel lieferbar sein sollen. Hampton sagt: »Wir freuen uns, ganz Europa Zugang zu unserer großen Auswahl an Männerprodukten bieten zu können.«

Das Unternehmen setzt auf internationales Wachstum. Das zeigt auch der Verlagsarm der Boner-Gruppe. Das bisher auf Deutsch erscheinende Boner Magazin hat kürzlich ein Schwesterblatt auf Englisch hinzugesellt bekommt. Boner World Magazine soll die englischsprachige Welt für die Themen und Produkte des Unternehmens genauso erschließen, wie es die Boner Magazine für den deutschsprachigen Raum geschafft hat. Außerdem publiziert das Unternehmen die Magazine Daddy’s Boy, Dream Boys und Porn Up.

Hier finden Sie den Auftritt des neuen Onlineshops. Das Onlineangebot des Boner Magazines finden Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here