Hustler Hollywood weiter auf Expansionskurs

hustler sexshop NY

Die Sexshop-Kette Hustler Hollywood baut ihre Präsenz auf ihrem Heimatmarkt weiter aus. Die 30. Niederlassung des von der Verlegerlegende Larry Flynt gegründeten Einzelhändlers eröffnet dieser Tage in New York.

Hustler Hollywood vermeldet die Eröffnung einer neuen Filiale in New York. Dies ist die erste Niederlassung der Sexshop-Kette im Nordosten der USA. Hustler Verleger Larry Flynt höchstselbst ist bei vielen Filialeröffnungen anwesend.

Hustler Hollywood jetzt auch in New York

Die neue Filiale mit der Adresse 41 West 8th St. freut den bereits durch einen Hollywoodfilm unsterblich gemachten Firmengründer besonders: »Wir wussten immer, dass unsere nationale Präsenz nie vollständig sein würde, bis wir auch einen Laden in New York hätten. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden bedienen zu können und hoffen, dass sie sich darüber freuen, dass wir in der Nachbarschaft sind.«

Das ist keine PR-Sprech-Selbstverständlichkeit, werden Neueröffnungen der Kette doch nicht selten von selbsternannten Moralwächtern vor Ort oder religiösen Eiferern mit Proteststürmen begleitet. Häufig enden die Auseinandersetzungen vor Gericht, das Geschäftsmodell Sexshop ist in den USA immer auch von willkürlichen Schließungen bedroht, wenn die örtliche Nachbarschaft gegen eine Eröffnung vorgehen will.

Keine Angst vor Prozessen

Für Flynt jedoch scheint sich die Sache seit Jahren zu lohnen. Die US-Branchenpresse berichtet alle paar Monate über Neueröffnungen von Hustler Hollywood Filialen. Juristische Scharmützel gehören für Flynt ohnehin zum Geschäftsmodell. Schließlich ist der von vielen Bürgerrechtsgruppen verehrte Verleger längst prozesserfahren. Jahrzehntelang musste sich Flynt vor Gericht zerren lassen, teils wegen Obszönität, teils wegen anderer oftmals hanebüchen konstruierter Vergehen, die ihn oder sein Geschäft ruinieren sollten.

Neben dem Hustler Magazin und dem Pornomagazin Barely Legal, die beide noch heute erscheinen, betrieb Flynt zahlreiche Stripclubs und seit Jahren auch ein äußerst profitables Kasino.

Hustler Hollywood weiter auf Wachstumskurs

Inzwischen dürfte die Sexshop-Kette einen erheblichen Teil zum Umsatz des Flynt-Imperiums beitragen. Umsatzzahlen sind zwar nicht bekannt, aber die 1998 gegründete Kette betreibt inzwischen 30 Filialen. Die Selbstbeschreibung des Unternehmens ist wie für Flynt typisch recht markant: »Wir verstecken nicht, wer wir sind. Wir entschuldigen uns nicht für unsere Begierden. Wir entscheiden, was uns anmacht. Die unterschiedlichen Ausdrucksformen unserer Sexualität zu erkunden, eröffnet uns neue, aufregende Erfahrungen und höhere Formen der Erkenntnis.«

Die Webseite fährt fort: »Hustler Hollywood ist Teil eines Imperiums, das Larry Flynt geschaffen hat, ein Mann, der sich für Sex nicht schämt und keine Angst hat, Grenzen zu verschieben, eine Legende, die für das Recht auf freie Meinungsäußerung gekämpft hat, als die Auslegung der Gesetze von einem prüden Puritanismus geprägt war. Unsere Läden verbreiten Larrys Botschaft freier sexueller Entfaltung, indem sie ein gehobenes Einkaufserlebnis in elegantem Design anbieten.«

In den kommenden Wochen plant Hustler Hollywood eine große Eröffnungsfeier für die New Yorker Niederlassung, wobei das Datum noch nicht feststeht.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie die Onlinepräsenz des Erotikhändlers besuchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here