DocJohnsons iRock im einflussreichen Oprah Magazine

oprah magazine

Der Sexspielzeughersteller Doc Johnson darf sich über einen Umsatz verheißenden Auftritt seines iRock Vibrators im US-Frauenmagazin O: The Oprah Magazine freuen.

Kaum jemand dürfte in der US-Medienlandschaft eher an den Status einer Heiligen reichen als Oprah Winfrey. Die Starmoderatorin wird immer mal wieder als Wunschkandidatin für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten gehandelt und ist seit Jahrzehnten die am besten verdienende Entertainerin der Welt. Was Oprah Winfrey mit einer Empfehlung versieht, wird erfolgreich. Ganz gleich ob Produkte, Menschen oder Bücher von Autoren wie Eckhart Tolle, Millionenumsätze sind garantiert, ihre Empfehlung ein Ritterschlag.

Zu ihren Medienmarken zählt auch die zum Hearst-Konzern gehörende Zeitschrift: O – The Oprah Magazine. Es ist mit einer monatlichen Auflage von über 3 Millionen Exemplaren eine der erfolgreichsten Zeitschriften-Neugründungen seit Beginn der Digitalisierung.

iRock bekommt Oprah Winfreys Empfehlungsstempel 

Doc Johnson kann sich nun über eine prominente Platzierung des hauseigenen iRock Vibrators freuen. Das Produkt wird auf dem Cover der aktuellen Ausgabe erwähnt und im Heft besprochen.

Im Magazin wird der iRock mit dem aus Sex and the City bekannten Rabbit-Vibrator verglichen, der zugleich Klitoris und G-Punkt verwöhnen kann.

Doc Johnson ist begeistert

Cheryl Hanslip ist Leiterin der Produktentwicklung bei Doc Johnson. Sie sagt: »Diese Art Berichterstattung zeigt deutlich den fortwährenden Bedarf an Innovationen im Sextoy-Markt, um die eigene Lust entdecken und umarmen zu können. Ein großes Dankeschön an Oprah Magazine dafür, dass sie Doc Johnson in der neusten Ausgabe vorgestellt haben!«

Der iRock ist in rosa und pink erhältlich. Weitere Informationen zu dem Vibrator finden Sie hier. Die Webseite von Doc Johnson ist über diesen Link verfügbar. Den Auftritt des Oprah Magazines finden Sie unter OprahMag.com. Werbetreibende mit sehr tiefen Taschen und Interesse am US-Markt, können sich das Mediakit der einflussreichen Zeitschrift genauer ansehen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here