Crowdfunding erfolgreich: Autoblow A.I. kommt auf den Markt

autoblow ai blowjob machine

Der Autoblow 2, ein Blowjob-Simulator mit künstlicher Intelligenz soll schon bald erhältlich sein. Eine Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der Produktion war erfolgreich. Erfinder Brian Sloan freut sich über den immensen Zuspruch – und über eine Menge Geld für sein Unternehmen.

Laut Angaben des Herstellers des Autoblow 2.0 haben 5.500 Interessierte aus 64 Ländern der Welt mehr als eine Dreiviertel-Million Dollar zusammengetragen, um den Traum aller Männer wahr werden zu lassen: Eine authentische Blowjob-Simulation, die obendrein mit künstlicher Intelligenz die Vorlieben seiner Nutzer erkennt und aus ihnen lernt.

Die Entwickler des Autoblow 2.0 haben sich mehrere tausend Stunden Blowjobs angesehen und sie wissenschaftlich analysiert. Dabei fand das Team um Erfinder Brian Sloan heraus, dass Blowjobs aus 16 »Bewegungs-Bausteinen« bestehen.

Die A.I.-Version des Autoblow nutzt eine Steuerungseinheit in Verbindung mit Infrarot- und Magnetfeld-Sensoren. So soll die Silikonhülle an 250 unterschiedlichen Punkten manipuliert werden können, so dass eine komplexe und ausdifferenzierte Palette an Stimulationen und Bewegungen möglich wird, die dem Nutzer die Illusion vermitteln sollen, einen Blowjob zu bekommen, der sich »echt« anfühlt.

Sloan sagt zu seiner Erfindung: »Vor zwölf Jahren habe ich meinen ersten Autoblow verkauft, und da haben die meisten Männer noch in unhygienische Gummihintern masturbiert, die in billige Plastiktuben gestopft waren. Das hat mich schockiert und zugleich dazu inspiriert, mich der Erfindung von Geräten zu widmen, die das Solo-Erlebnis meiner Zeitgenossen in ein Erlebnis verwandeln, das sich echt anfühlt, mehr Spaß macht und eine größere Zufriedenheit nach dem Orgasmus ermöglicht. Ich bin stolz, das erste Sextoy-Unternehmen zu besitzen, das künstliche Intelligenz anwendet, um diese wichtige Herausforderung zu meistern.

Weitere Informationen zum Autoblow 2.0 mit künstlicher Intelligenz finden Sie hier. Im folgenden Video erfahren Sie mehr über die Entstehungsgeschichte des unter Umständen revolutionären Produkts.

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here