Mystim bringt drei neue Masturbatoren auf den Markt

masturbatin

Der deutsche Sexspielzeug-Hersteller Mystim erweitert sein Sortiment auch im Ausland um weitere Sextoys für den wachsenden Markt für Männer. Die neuen Masturbatoren sollen die traditionell eher eingeschränkte Auswahl für Männer erweitern. 

Mit drei neuen Masturbatoren namens MasturbaTIN (in Deutschland auch als Möschen im Döschen auf dem Markt) will Mystim männlichen Kunden ein differenzierteres Angebot machen. Zwar handelt es sich in allen drei Fällen um Einmal-Masturbatoren, doch unterscheiden sich diese nicht nur im Packungsdesign und im Namen. Durch unterschiedliche Oberflächen soll jedes der Toys ein unterschiedliches Erlebnis ermöglichen.

Aus dem vor allem durch Toys aus dem Bereich Elektrostimulation bekannt gewordenen Unternehmen heißt es zu den neuen Produkten: »Für Frauen gibt es zahllose Vibratoren in unterschiedlichen Formen, Größen und Designs. Für Männer, ganz gleich, ob heterosexuell oder homosexuell, sind die Lustspielzeuge eher eingeschränkt. Darum hat Mystim an einer größeren Vielfalt für Männer gearbeitet. Drei unterschiedliche Einmal-Masturbatoren in jeweils zwei unterschiedlichen Verpackungsdesigns. Die sechs Stars für den Einmalgebrauch überzeugen durch Qualität und ihr realistisches Gefühl.«

Der Gründer von Mystim, Christoph Hofmann, zeigt sich begeistert von seinen neuen Produkten: »Swirl Girl und Curly Curtis verfügen über eine markante Wirbelstruktur, Dotty Dora und Dotty Donny haben Noppen mit Saugnäpfen, Ribbed Rita und Ribbed Ricky haben eine etwas feinere Rippenstruktur.«

Zum Start bietet das Unternehmen Einzelhändlern eigens gefertigte Aufsteller für die sechs Schnelldreher. Hoffmann fügt hinzu: »Die Produkte sehen insbesondere in dem Aufsteller am POS großartig aus, vier Masturbatoren jedes Modells und große Infografiken. Der Aufsteller ist leicht zu benutzen und setzt die günstig gepreisten Mitnahmeprodukte in Szene. MasturbaTIN sind auch als Geschenk eine gute Idee.«

Hier ist die Webseite des Unternehmens. Ein Interview mit der Mitgeschäftsführerin Jessica Hofmann ist über diesen Link abrufbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here