WOW Tech restrukturiert Vertrieb in den USA

wow-tech

WOW-Tech, das in Berlin ansässige Mutterunternehmen der beiden Marken We-Vibe und Womanizer, organisiert sein Vertriebsnetz in den USA neu. Fortan sind die Produkte der Unternehmensgruppe in den Staaten exklusiv über die Vertriebsspezialisten East Coast News, Eldorado Trading, Entrenue und Nalpac erhältlich.

Nach dem Zusammengehen der beiden Unternehmen hinter den erfolgreichen Sextoy-Artikeln Womanizer und We-Vibe wird nun das Vertriebsnetz der Gruppe neu geordnet. Es profitieren vier der wichtigsten Distributoren der Branche: East Coast News, Eldorado, Entrenue und Nalpac werden die Produkte ab sofort exklusiv in den USA ausliefern.

Simon Smith ist zuständig für das US-Geschäft der Berliner WOW-Tech. Die Neustrukturierung des Vertriebs in den Staaten kommentiert er folgendermaßen: »Nach sorgfältiger Prüfung unseres Vertriebsmodells freuen wir uns darüber, mit vier der angesehensten US-Vertriebsunternehmen zusammenarbeiten zu können. Mit diesem neuen Vertriebsmix können sich Händler sicher sein, dass sie schnellstmöglich bedient werden und effizienten Marketing-Support erhalten. So wird die Integrität der WOW Tech Marken We-Vibe und Womanizer sichergestellt.«

Die Umstellung gilt ab sofort. Einzelhändler können nun bei den vier Partnerunternehmen der Berliner ihre Bestellungen aufgeben. Den gemeinsamen Markenauftritt von WOW Tech finden Sie hier. Die Webseiten von We-Vibe und Womanizer werden immer noch getrennt geführt. Klicken Sie einfach auf den Namen des Vertriebs, wenn Sie eines der Distributionsunternehmen interessiert: East Coast News, Eldorado Trading Company, Entrenue und Nalpac.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here