4.5 C
Berlin
Samstag, Oktober 20, 2018
Start Unkategorisiert FSC bietet XXX-freundliche Versicherungsberatung

FSC bietet XXX-freundliche Versicherungsberatung

fsc

Die einflussreiche Free Speech Coalition (FSC) ist eine Partnerschaft mit dem Versicherungsunternehmen Reisert eingegangen. Der Branchenverband will Mitarbeitern in der US-Sexbranche helfen, Zugang zu besserer Gesundheitsversorgung zu bekommen.

Die FSC hat eine Partnerschaft mit dem Versicherungsunternehmen Reisert angekündigt. Die Zusammenarbeit soll es Mitarbeitern in der Sexindustrie helfen, leichteren Zugang zu Krankenversicherungen zu bekommen. Durch das Programm wird es möglich, einen Versicherungsvertreter zu bekommen, der sich mit den Gegebenheiten der Branche auskennt und die unterschiedlichen Optionen zum Versicherungsschutz zu erklären. Zu den Optionen gehört auch die von der Trump-Regierung angefeindete, sogenannte Obamacare nach dem Affordable Care Act (ACA).

Eric Paul Leue, Exekutivdirektor der FSC sagt in einem Kommentar zu der Kooperation: »Wir wissen, dass Mitarbeiter der Sexbranche und assoziierte Unternehmen oftmals unter einem sozialen Stigma und Diskriminierung leiden, wenn sie Vertretern der Krankenkassen gegenüberstehen. Wir hoffen, dass diese Partnerschaft es von den Darstellern und Produzenten bis hin zu den Maskenbildnern und Herstellern allen ermöglicht, den bestmöglichen Gesundheitsplan für sich zu finden.«

Von nun an steht Mitgliedern der Branche also eine kostenlose Hotline zur Verfügung, über die sie Zugang zu branchenfreundlichen Versicherungsvertretern bekommen. Dabei besteht keinerlei finanzielle Beziehung zwischen der FSC und den Versicherungen. Es werden keinerlei Tantiemen von Reisert an die FSC gezahlt, die Organisation bleibt somit neutraler Vermittler.

Leue fügt hinzu: »Als Branchenvertretung arbeiten wir hart daran, unseren Mitarbeitern und Mitgliedern bessere Deals zu ermöglichen, ob es nun im Bankwesen, bei Bezahlanbietern, im Einzelhandel oder bei der Gesundheitsvorsorge ist. Unsere Mitarbeiter verdienen den gleichen Respekt und die gleichen Rechte, die Mitarbeitern anderer Branchen selbstverständlich entgegengebracht werden.«

US-Bürger können sich noch bis zum 15. Dezember für einen Plan nach dem Affordable Care Act entscheiden. In Kalifornien – dem Silicon Valley der Pornobranche – besteht zudem ein alternatives Programm namens Covered California. Dieses Programm kann noch bis zum 31. Januar 2018 angewählt werden. Wer mehr über die Partnerschaft zwischen FSC und Reisert erfahren möchte, kann sich auf der Webseite der FSC informieren. Klicken Sie dafür hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here