Olivia Jones eröffnet Porno-Karaoke-Bar

Hamburgs geheime Königin von St. Pauli, die schräg-bunte Olivia Jones, hat in der Hansestadt ein weiteres Lokal eröffnet. Die neue Location ist einer geheimen Leidenschaft der Drag Queen und Travestiekünstlerin entsprungen: Karaoke. In der Kneipe können Besucher Pornos mit eigenem Gestöhne neusynchronisieren. Stargast bei der Eröffnung war VENUS-Gesicht Micaela Schäfer.

Auf der Reeperbahn konnte man neben vielerlei schöner Stunden immer schon feststellen, dass die Deutschen weitaus mehr Humor haben, als der internationale Ruf vermuten lässt. Eine der geschicktesten Geschäftsfrauen der Rotlichtwelt St. Paulis und mediales Aushängeschild der Travestie-Szene ist die Künstlerin Olivia Jones.

Reeperbahn jetzt mit Porno-Karaoke

Auf der Reeperbahn, Deutschlands legendärer Sexmeile, betreibt Olivia Jones mehrere Läden. Nun gesellt sich dem kleinen Erotik-Imperium ein weiterer Laden hinzu. Für die Neueröffnung hat sich die Performerin etwas Besonderes einfallen lassen: eine Karaoke-Bar, in der man Pornos synchronisiert.

Der neue Laden hat das Ambiente einer verruchten Kneipe und befindet sich auf der sagenumwobenen Sündenmeile Große Freiheit und zwar in der Nummer 27B. Die Vertonung der dort laufenden Pornos – zumeist heute amüsant wirkende 70er, 80er Jahre Pornos – übernehmen die Gäste.

Eröffnung mit Staraufgebot

Letzten Montag feierte die Unternehmerin auf dem Kiez Eröffnung ihrer witzigen Geschäftsidee, die neben den Show-Bars und ihrer eigenen kleinen Touristen-Tour durch Deutschlands legendären Hafenbezirk eine Menge Geld in die Kassen der Darstellerin spülen dürfte.

Zu den ersten Gästen, die den Spaß in der Porno-Karaoke-Bar ausprobieren durften, gehörte auch VENUS-Star Micaela Schäfer und Reality-Star Julian F.M. Stöckel. Beide hatten sichtlich Spaß beim Porno-Nachsynchronisieren.

hamburg karaoke barUnd wie funktioniert’s?

In der Bar befindet sich ein riesiger Bildschirm, auf dem teils Pornos von nostalgischem Wert der Glanzzeit der Studiopornografie laufen. Der Vorteil der alten Pornos? Hier gibt es noch massig Handlung, weshalb die Synchro besonders viel Spaß macht und man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.

Olivia Jones scheint begeistert. Zum Start ihres neusten Coups auf St. Pauli sagt sie:  »Es gibt nichts was besser nach St. Pauli passt als eine Porno-Karaoke-Bar.«

Micaela flirtlustig: Für erste Dates geeignet
Auch Micaela Schäfer, die im Oktober erneut die VENUS Berlin versüßen wird, äußert sich zu dem ironischen Spaß für Besucher der Großen Freiheit: »Für ein erstes Date ist die Bar perfekt, da wird man schnell warm miteinander.« Eine gewohnt einladende, menschenfreundliche Haltung der großen Erotikdarstellerin aus Leipzig.
Laut Angaben des Betreibers ist die für Partys und humorvolle Singles geeignete Bar immer freitags und samstags. Der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Olivia Jones.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here