FSC gibt neuen Vorstand bekannt

fsc

Die Wahlen für den neuen Vorstand der Free Speech Coalition sind beendet. Der Interessenverband hat die neu gewählten Mitglieder in einer kurzen Pressemitteilung bekannt gegeben.

Der einflussreiche Lobby- und Interessenverband der US-Erotikbranche hält Jahr um Jahr Wahlen ab, um die neuen Mitglieder des Vorstands zu wählen. Geführt wird der Verband seit Jahren von Eric Paul Leue. Für 2019 wurden folgende Mitglieder neu in das Board of Directors gewählt:

Alison Boden, CEO von Kink.com

Alec Helmy, Gründer und Verleger von XBIZ

Kelly Holland, CEO von Chick Media

Ann Houlihan, CEO von CNV.com

Red Lee, Fachanwalt für freie Meinungsäußerung

Matt Mason, President von Treasure Island Media

Tony Rios, CEO von AVN Media Network

Damit setzt sich der Vorstand aus einem Who-is-Who einiger der einflussreichsten Vertreter der Erotik- und Sexbranche der USA zusammen. Sie gesellen sich zu den weiterhin im Board vertretenen Mitgliedern Jeffrey Douglas, Mark Schecter (ATMLA), Sister Roma (Falcon Studios), Scott Watkins (Doc Johnson), Cathy Beardsley (Segpay) und Bob Christian (Adam & Eve).

Leue sagt zu seinen neuen Kollegen: »Ich bin wirklich hocherfreut, im nächsten Jahr einen so vielfältigen und breit aufgestellten, engagierten Vorstand an meiner Seite zu wissen. Unserer Branche stehen schwere Stürme bevor, aber die Organisation ist nie stärker gewesen und der Wille unserer Branche, für unsere Rechte zu kämpfen, ist so stark wie noch nie. #UnitedWeStand.«

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here