Hedonistic Travel – Der Reiseveranstalter für hedonistische Ferien

hedonistic travel mallorca

Wer den Berliner KitKatClub in den späten 90ern besucht hat, war vielleicht bereits auf einer ihrer Partys. Die VENUS-Ausstellerin Dominique Insomnia betreibt inzwischen ihren eigenen Nachtclub und erweitert ihr Angebot unter dem Motto »Wer frei vögeln kann, der kann auch frei denken« um eine eigene Reiseagentur mit dem Namen Hedonistic Travel. 

Dominique Insomnia gehört schon seit gut zwei Jahrzehnten zu einer der führenden Nachtclub-Veranstalterinnen Deutschlands. Mit ihren hedonistischen INSOMNIA-Partys und zahlreichen Performances auf Fetischpartys, Festivals und Erotikmessen konnte sie große Erfolge feiern. Im legendären KitKatClub machte sich Insomnia bereits 1997 einen Namen, seit 2006 betreibt sie ihren eigenen Nachtclub, das INSOMNIA in Berlin. Nun expandiert Insomnia und agiert als Reiseveranstalter für exklusive, hedonistische Reisen.

Dazu sagt Dominique Insomnia: »Ich liebe es immer wieder neue Dinge zu machen und das mit dem zu verbinden, was ich schon immer richtig gut konnte: Hedonismus zelebrieren, erotische Vergnügungen inszenieren, sinnliche Räume erschaffen, zauberhafte Möglichkeiten eröffnen und den Menschen eine großartige lustvolle Zeit zu bereiten, bei der auch der Verstand und die Seele sinnvoll und sinnlich angesprochen werden.«

Swinger, Hedonisten und Kinkster auf Reisen

Das Angebot bewirbt die Unternehmerin so: »Machen Sie neue Erfahrungen und erweitern Sie Ihren Blick! Hedonistic Travel ist Ihr Reiseveranstalter für hedonistische Ferien, extravagante Hotels, sex-positive Partys, Wellness, Workshops, Coachings und kulturelle Highlights, für Hedonisten, Swinger und Kinksters.«

Im Angebot befinden sich ebenso Bondage-Tutorial wie sinnliche tantrische Massagen, aber auch Striptease, Fetisch-Workshops oder Beziehungs- und Sex-Coaching.

Laut Insomnia sollten sich also vor allem Nachtschwärmer, Freigeister, Swinger und Hedonisten angesprochen fühlen. Für sie ist der Schritt von der Abendveranstaltung zum Reiseanbieter nur logisch, verlängert es doch letztlich nur das Vergnügen und bietet mehr Möglichkeiten, der sinnlichen Phantasie freien Lauf zu lassen.

Hedonistisch Reisen im Sorglos-Paket

Insomnia kümmert sich neben der Organisation von erotischen Clubbesuchen auch um Hotels, Workshops und kulturelle Sehenswürdigkeiten. So soll der extravagante Lifestyle, den man von Insomnia-Partys gewohnt ist, auf ganze Reisen ausgedehnt werden.

Die Eventmanagerin hebt insbesondere eine Mallorca-Reise hervor: »Besonders stolz bin ich dabei auf das neueste Projekt ‚INSOMNIA goes Mallorca‘ mit Hotel Take Over, INSOMNIA Party im Tito’s Palma de Mallorca und vielen anderen frivolen Überraschungen und Workshops & Tutorials.«

Hedonistisches Netzwerk garantiert sinnliche Urlaube

Insomnia kooperiert laut eigenen Angaben mit einem großen Netzwerk aus Veranstaltern, Performern, Künstlern und Lehrern und will für seine Gäste stets aufregende Partys an großartigen Locations mit sinnlichen Erfahrungen kombinieren. Was es dazu braucht? Vor allem, so Insomnia, braucht es dafür »zivilisierte Menschen mit libidinösem Lifestyle«.

Wer mehr erfahren will, kann sich auf den Webseiten von Insomnia umschauen. Die Webseite des Clubs finden Sie hier. Den Auftritt der Reiseagentur können Sie über diesen Link erreichen. Wenn Sie den persönlichen Kontakt bevorzugen, bietet sich im Oktober auf der VENUS Berlin dazu reichlich Gelegenheit. Auch in diesem Jahr betreibt Insomnia auf der Berliner Erotikmesse einen Stand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here