Internationaler Gummi-Star Natalia kommt zur Venus 2019

natalia pro

Kinky VENUS ist der Fetisch-Bereich auf der VENUS Berlin. Diese Messehalle ist gänzlich dem Kink, zahlreichen Fetischen, dem BDSM in all seinen Facetten gewidmet. Hier wird die sexpositive Botschaft der Messe besonders deutlich, nirgendwo sonst wird so bunt und sinnlich gefeiert. Als Zeichen für die zunehmende Bedeutung der Messe innerhalb der Szene hat sich die Gummi-Expertin Natalia bereits jetzt für die Kinky VENUS 2019 angemeldet.

Vom 17. bis zum 20. Oktober 2019 wird es in auf der VENUS Berlin Gelegenheit geben, den Gummi-Fetisch in tausenderlei Spielarten kennenzulernen. Natalia ist eine erfahrene Spezialistin für Gummi-Spiele, die sie in soft und hart als Expertin ihres Faches auslebt. Ihr Wissen teilt sie gern und verabredet sich mit ihren Kunden. Natalia ist ohne eigenes, festes Studio an zahlreichen Orten in Deutschland aktiv, schwerpunktmäßig aber in Hamburg sowie Berlin, Braunschweig, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, München, Saarbrücken und Stuttgart.

Die vielfältige Welt des Gummi-Fetischs

Auf ihrer Webseite lässt sie erahnen, wie vielfältig die Welt des Gummis sein kann. Dort schreibt sie: »Ich bin Deine Gummi-Gefährtin und Gummi-Traumfrau, Gummi-Ärztin und Gummi-Urologin, Gummi-Gouvernante und Gummi-Erzieherin, Gummi-Nonne und Gummi-Exhibitionistin, Gummi-Herrin und Gummi-Zuchtmeisterin.
 Ich bin Deine Gummi-Göttin.

«

Die charismatisch auftretende Natalia macht klar, dass sie ihren Fetisch zum allumfassenden Lebensstil ausgebaut hat: »Gummi ist unsere Leidenschaft. Wir sind gummi-pervers, wir sind bisexuell, wir sind bizarre, wir sind extrem, aber wir sind auch sehr liebevoll.  Wir lieben es so zu sein.«

Möglichkeit zum Meet & Greet auf der Messe

Ihren eigenen Stand bewirbt die selbsternannte »Gummi-Hure« mit den Worten: »An allen Messe-Tagen bin ich zusammen mit einigen meiner Gummi-Luder anwesend. Und wir sind natürlich voll gummiert!«

Auf der Messe will Natalia den Gummi-Fetisch neugierigen, interessierten und fortgeschrittenen Messebesuchern nahebringen. In Form eines »Meet & Greet« will sie Schranken abbauen und sagt, dass es sich insbesondere für jene lohnt, vorbeizuschauen, »die uns schon immer einmal kennenlernen wollten, aber leider noch nie die Gelegenheit dazu hatten. Meet & Greet – das steht für treffen und plaudern, für Informationen und für Selfies mit uns, für viele live-Bilder aus meinen Sessions auf Monitoren, und vielleicht auch für ein Glas Champagner mit mir.«

Gummi-Sessions selbst finden während der Messe nicht statt, Verabredungen können bis zum 11. Oktober und dann wieder ab dem 23. Oktober mit Natalia über ihre Webseite vereinbart werden.

1 KOMMENTAR

  1. Bei Natalia handelt es sich um Frau Natalia Mulhausen aus Hamburg.
    Ehemaliges Fetisch Model , ehem. verheiratet mit Leder-u.Latex-Fotograf Jo Hammar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here