Grand Slam Media vergrößert Members Area Seiten-Portfolioi

TORONTO – Grand Slam Media gab bekannt, dass erste Vorteile der Partnerschaft mit TrafficPartner.com bereits in Kraft treten würden. Ein umfassender Start für Members Area Traffic (Mitgliederbereich Traffic) wäre für den Herbst 2017 angesetzt.

“Wir haben jetzt schon hunderte von Members Area Traffic Seiten in unserem Portfolio.”, erklärt Luke Hazelwood (CEO, Grand Slam Media). “Durch die Partnerschaft mit TrafficPartner.com, sind wir nun daran den Umfang noch erheblicher zu vergrößern. Der Fokus liegt dabei auf Webseiten mit “Dating” und “Live Webcam” als Thema. Dadurch steigert sich nicht nur unsere umfassende Auswahl an Seiten, mit Millionen von qualitativen Seitenaufrufen, sondern wir ergründen hier auch einen bisher kaum berührten Markt in Europa.

”

Beide Firmen hatten vor circa 4 Monaten bekannt gegeben zukünftig eine Partnerschaft anzustreben und man zeigte sich optimistisch schon bald neue Technologien offerieren zu können, welche Members Area Traffic dem europäischen Markt in großer Manier zur Verfügung stellen würden.

Hazlewood erklärt im Detail: “Startschuss ist im September und die Webseiten von TrafficPartner.com sollten bis zur Mitte Oktober in unser Netzwerk implementiert werden, um dadurch Millionen von täglichen Ad Impressions Media Buyern in Europa anzubieten. Fundament hierbei ist eine intensive Recherche und signifikante Tests, welche als Ergebnis überragend starke Leistungen zeigten anhand bisher nicht dagewesener CTRs (Click-Through-Rates). Für unser Verständnis also ein unglaubliches Potenzial, dass dem europäischen Markt Türen öffnet, da Dating-, Cam-, und weitere Seiten die Möglichkeiten erhalten auf Massen an neuen Nutzern. Wer hier von vornherein mitspielen will, sollte uns besser umgehend kontaktieren, wenn es nach dem überaus positiven Feedback geht, welches wir von bisherigen Partnern erhalten haben.”

Erst kürzlich veröffentlichten beide Unternehmen Informationen, bei denen Einsicht in erhöhte Umsätze gewährt wurde. Diese basierten auf umfangreichen A/B/C Tests im Mitgliederbereich von betroffenen Seiten und zeigten lukrative Aussichten, bei einer durchschnittlichen Wachstumsrate von vielversprechenden 30,5 Prozent. 
Details untermauerten hierbei, dass keine oder nur minimale Einbußen für Seiten-Abonnenten und Coin-Umsätze zu verzeichnen waren – bei maximal minus zwei bis sieben Prozent. Es kam sogar zu weiteren positiven Trends, wie etwa einer spürbaren Abnahme an Chargebacks.

Hazlewood fährt fort: “Wir haben diese aussichtsreichen Trends schon zuvor beobachten können und es freut mich, dass sie sich erneut bestätigen! Die eigene Webseite und vorhandene User Base sind also nicht gefährdet. Im Besonderen nicht, da wir dieses Geschäftsmodell in Nordamerika bereits perfektionieren konnten und man einzig einen komplett neuen Kanal für Einnahmen öffnet mit weniger Chargebacks.”

Grand Slam Media verfügt über Millionen an täglichen Ad Impressions im englischen Segment. “Natürlich decken wir bereits den nordamerikanischen Markt ab.”, erklärt Hazlewood. “Dadurch wird unser jetziger Fokus sich zuerst auf die DACH Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) beziehen und die “Nordics” (Dänemark, Schweden und mehr). Schließlich gibt es hier auch noch keine Sättigung für das Thema!”

Die Möglichkeiten innerhalb des Portfolios scheinen derweil erstaunlich. Hazlewood sagt: “Unsere Kundschaft kann zudem Traffic ganz nach Bedürfnissen erhalten! Entweder holt man sich diesen durch direkten Kauf über das Grand Slam Media Sales Team oder man bietet darauf über den offenen Marktplatz von Adnium. Was auch immer man wählt, beide Ansätze ermöglichen eine Win-Win-Situation für alle und wir freuen uns diese Vielfalt unseren Abnehmern bieten zu können.”
Während nur ein genereller Rahmen bekannt ist, mit dem erwähnten Zeitfenster Herbst 2017, wird Grand Slam Media Neuigkeiten über die traditionelle Presse und Social Media zu teilen. Dadurch sollen Kunden und interessierte Parteien beständig informiert werden, während das Unternehmen zugleich die eigenen sozialen Medien revitalisiert. “Es ist wirklich aufregend, dass sich erste Formen in der Zusammenarbeit mit TrafficPartner.com bilden. Schließlich ist die Zusammenarbeit mit Firmen die Members Area Traffic bedienen aber auch höchst profitabel – jetzt und langfristig.”, erklärt Hazlewood abschließend.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte Grand Slam Media über sales@grandslammedia.com.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here