Lovehoney wird auf der ANME zwei neue Marken vorstellen

love honey

Der britische Sextoy-Händler Lovehoney wird auf der kommenden ANME zwei neue Marken vorstellen. Noch sind weder die Namen noch die Produkte bekannt.

Das Unternehmen wird zwei neu Marken vorstellen, mutmaßlich also Produkte, über die 2018 häufig berichtet wird. ANME findet vom 8. bis zum 9. Januar in Kalifornien statt. Das anwesende Verkaufsteam des Unternehmens wird aus Jim Primrose, Kate Hodgson-Egan und Sabrina Earnshaw bestehen.

Neben den neuen Marken und Produkten wird Lovehoney auch die bestehenden Erfolgsmarken wie Broad City, BlowYo und die Fifty Shade of Grey Kollektion am Stand präsentieren. Die neue Coco de Mer Pleasure Kollektion dreht sich um das Thema Bondage. Unter der Marke werden nun auch Augenbinden und Lederbänder, Flogger und Handschellen angeboten.

Primrose sagt: »Wir freuen uns darauf, unsere neuen Produktreihen vorstellen zu können und die Coco de Mer pleasure Kollektion um Bondage-Produkte zu erweitern. ANME wird dieses Jahr wirklich wichtig für uns, wir bewerben dort nicht nur unsere bestehenden Reihen, sondern auch eine neue POS-Strategie, die Verkäufe und Besuche in den Läden erhöhen werden – unsere Designs sind einzigartig, und wir sind stolz auf das, was wir mit unseren Marken erreicht haben.«

Hodgson-Egan fügt hinzu: »Das Team will das Jahr mit einem großen Knall auf der ANME beginnen. Lovehoney hat für 2018 sehr ambitionierte Pläne, und wir freuen uns darauf, unsere existierenden und neuen Kunden einzuweihen. Es ist unbezahlbar, sich persönlich mit den Händlern und Distributoren treffen zu können und ihr Feedback zu unseren Produktreihen zu bekommen und ihre Prioritäten für das kommende Jahr kennenzulernen.«

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT