Mehr als jeder Zweite heiß auf VR-Erotik

Große Poppen.de Umfrage über Porno-Konsum der Deutschen

London, Februar 2017. Wer schaut was mit wem? Über 28.000 Mitglieder von Poppen.de (www.poppen.de), Deutschlands größtem Casual-Dating-Portal, gaben bei einer Umfrage, die in Zusammenarbeit mit RealityLovers (www.realitylovers.at), dem Portal für Virtual Reality (VR) Erotik, durchgeführt wurde, intime Einblicke in ihren Porno-Konsum. Auf Fragen nach dem ersten Erotik-Film sowie bevorzugtem Genre antworteten die User ehrlich sowie ungeniert und sorgten damit für einige überraschende Ergebnisse. Eine der spannendsten Erkenntnisse: VR Erotik weckt bei den meisten der Befragten große Neugier.

VR entfacht Interesse

Egal ob Mann oder Frau: Fast 75* Prozent laden oder streamen die Filme aus dem Internet. Männer greifen dafür viel häufiger zum Smartphone. Doch das Handy birgt noch weiteres und für viele ungeahntes Potential: Denn das Handy ermöglicht es, VR-Erotik zu genießen und somit in den Liebesakt komplett einzutauchen. Mithilfe eines handelsüblichen Smartphones und einer VR-Brille nehmen User die Perspektive eines Darstellers ein und erleben Erotik aus nächster Nähe. Sieben Prozent der Männer und Frauen haben es schon getestet.  Ganze 66 Prozent der Männer und 53 Prozent der Frauen würden gerne den letzten Sex-Schrei ausprobieren und sich einen Rundum-Clip ansehen.

Frühreife Männer

Beim ersten Porno machen die Herren der Schöpfung das Rennen: Satte 42 Prozent der befragten Männer gaben an, ihren ersten erotischen Film mit 16 Jahren oder jünger gesehen zu haben. Im gleichen Alter trauten sich nur knapp ein Viertel der Frauen einen Sex-Film zu schauen und fast 30 Prozent der Teilnehmerinnen sahen ihren ersten Porno erst als sie volljährig waren. Unerwartete 18 Prozent aller Befragten wiesen sich als Spätstarter aus, da sie ihre ersten Erfahrungen mit Pornos zwischen 26 und 55 Jahren gemacht haben.

Jeden Tag oder ab und an?

Deutlich größere Unterschiede zwischen den Geschlechtern liegt dagegen bei der Häufigkeit des Pornokonsums: Starke 34 Prozent der Männer schauen Pornofilme mehrmals in der Woche im Vergleich zu den 18 Prozent der Frauen. Fast 20 Prozent der Männer lassen sich „so oft wie möglich“ oder sogar „täglich“ dazu hinreißen, einen Porno anzuschauen, während sich die Damenwelt mit sieben Prozent deutlich zurückhält. Besonders interessant: Obwohl die meisten lieber alleine genießen, gaben fast 40 Prozent der befragten Paare an, gelegentlich Pornos mit dem Partner zusammen zu schauen.

Ausführliche Daten, sowie weitere spannende Artikel, finden Interessierte unter

https://www.poppen.de/community/magazin/sex-erotik/porno-porno-auswertung-der-umfrage-und-verlosung-r665/.

Eine große Auswahl an hochqualitativen und wöchentlich aktualisierten Erotik-Filmen aus der 180-Grad-Perspektive finden VR-Begeisterte unter www.realitylovers.at.

 

Über RealityLovers

RealityLovers, ausgezeichnet mit dem VENUS Award als das „Innovativste Produkt 2016“, bietet Erotikfilme in FullHD für virtuelle Realität an. In der 180-Grad-Perspektive erleben Nutzer die Geschehnisse aus der Sicht der Darsteller und nehmen so aktiv am Liebesspiel teil. Interessierte wählen zwischen unterschiedlichen Abonnement-Angeboten aus.

*Zahlen wurden aufgerundet

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here