Micas Sommerhaus der Pornostars

Micaela Schäfer moderiert erotisches Virtual Reality TV-Format

mica´s sommerhaus

London, August 2018. Dieser Sommer war mit Abstand der heißeste seit langem. Und Reality Lovers beweist, dass er keineswegs enden muss. Denn der hochprofessionelle Anbieter von VR-Erotik stellt mal wieder den eigenen Pionier-Charakter unter Beweis: Nach zahlreichen technischen Neueinführungen (wie Green-Screen-Einbindung, mehrere Perspektiven, höchste Auflösung etc.) krempeln sie nach Virtual Reality jetzt auch die Reality TV-Branche um: Zusammen mit Micaela Schäfer, Deutschlands bekanntester Nacktschnecke, und zahlreichen weiteren Stars der hiesigen Erotik-Branche starten sie ein neues Format „Mica‘s Sommerhaus der Pornostars“. Die Spielregeln ähneln denen des TV-Formats „Sommerhaus der Stars“ bis auf eine Kleinigkeit: Es gibt bei der Parodie keine Tabus und die Zuschauer bekommen alles zu sehen. Und dank VR erleben sie die heiße Action hautnah. Die erste Episode erscheint am 6. September auf www.realitylovers.at.

Wenn sich die Erotik-Szene zusammenschließt

Der Cast des neuen Formats klingt wie das Who-Is-Who der Sex-Branche: Texas Patti, Jason Steel, Lilli Vanilli, Mark Aurel, Jolee Love, Dylan Brown, Kimber Lee, Bailey Paris und Aische Pervers heißen die Hauptfiguren. Für die moderation ist neben Micaela Schäfer auch Deutschlands Porno-Koryphäe Conny Dachs zuständig, der die Erotik-Industrie seit mehr als 23 Jahren aktiv mitgestaltet. Und im Gegensatz zum TV-Original steht in der schärfsten WG der Welt der olympische Gedanke im Vordergrund. Auch wenn Darsteller regelmäßig rausgewählt werden und bestimmte Regeln befolgen müssen, gibt es dennoch keine Verlierer. Dies sorgt für noch mehr Spaß und Offenheit; schützt die Teilnehmer jedoch nicht vor Streit und Konflikten oder tiefsinnigen Gesprächen beim Grillen.

Popcorn oder Taschentücher? Hauptsache „Drama, baby!“

Micaela Schäfer und Conny Dachs sind nicht nur namhafte Hosts, sondern wissen, wie
Unterhaltung funktioniert: Mit herausfordernden Challenges sowie kuriosen Spielen halten sie die Spannung hoch und ermöglichen dem Zuschauer ein atemberaubendes Seh-Erlebnis. Um in die virtuelle Sex-WG einzutauchen, benötigen Interessierte lediglich ein VR-fähiges Smartphone, eine VR-Brille oder ein VR-Device wie Oculus Go. Damit ausgerüstet steht dem Wahrwerden der Sex-Phantasien nichts mehr im Weg. Fans der virtuellen Realität entdecken viele andere heiße und wöchentlich aktualisierte Erotik-Filme in der 180-Grad-Perspektive auf
www.realitylovers.at

Über Reality Lovers
Reality Lovers, ausgezeichnet mit dem VENUS Award als das „Innovativste Produkt 2016“, „Beste VR Seite 2017“ und dem YNOT Award 2017 als „Beste Website“, bietet Erotikfilme in FullHD für virtuelle Realität an. In der 180-Grad-Perspektive erleben Nutzer die Geschehnisse aus der Sicht der Darsteller und nehmen so aktiv am Liebesspiel teil. Interessierte wählen zwischen unterschiedlichen AbonnementAngeboten aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here