Eurowebtainment 2017: „Die Zukunft der Online Erotik“

ewt mallorca 2017 bilder

Cybersex mit einem Star-Avatar, ein virtuelles, erotisches Erlebnis mit einer unbekannten Schönheit oder eine scharfe VR-Strip-Show? Was für viele Menschen derzeit noch nach ferner Zukunftsmusik klingt, ist für die Pornoindustrie und einen Teil ihrer Kunden bereits virtuelle Realität.

Mit Hilfe einer so genannten VR-Brille in andere Welten eintauchen und erotische Träume wahr werden lassen? Die neuen virtuellen Online-Angebote machen vieles möglich. Wie wohl kaum ein anderer Geschäftszweig profitiert derzeit die Pornoindustrie von VR-Technologie.

Das Top Thema an der diesjährigen Eurowebtainment 2017 lautete: „Die Zukunft der Online Erotik“. Seit 12 Jahren gilt die Eurowebtainment als die renommierte und etablierte Fachmesse in Europa und als Treffpunkt der weltgrößten Firmen im Adult-Entertainmentbereich, sowie von Experten, wie Medienvertretern, Entscheidungsträgern, Technologieunternehmen, Fachanwälten und Wissenschaftlern. Damit bildet die Eurowebtainment den nahezu perfekten Rahmen, für eine fachliche Auseinandersetzung mit dem Thema.

Auf der Eurowebtainment-Pressekonferenz zum Topic „Die Zukunft der Online Erotik“, sollten jedoch nicht nur Fragen zur VR-Erotik oder solche über das wirtschaftliche Potential von VR für die Branche beantwortet werden. Auch allgemeine Themen, wie die zukünftige Entwicklung von Online Adult- Entertainment und Marketing, sowie mögliche, gesellschaftliche Veränderungen, im Zusammenhang mit Online Erotik, standen im Raum.

Teilnehmer der Pressekonferenz freuten sich auf viele Insiderinformationen, durch interessante Präsentationen und Vorträge, sowie auf spannende Diskussionen.

Neben Branchenvertretern von weltweit führenden Unternehmen des Erotic Adult- Entertainment und Global Playern aus dem Technologie-Bereich, kamen auch externe Experten, die sich im Rahmen ihrer wissenschaftlichen, journalistischen und/oder künstlerischen Tätigkeit mit dem Thema „Erotik“ befassen, zu Wort.

Nach einer Präsentation mit anschließender Pressekonferenz und Panel erwartete die Teilnehmer(innen) ein exklusives Gala Dinner und eine Pool-Party. Hierbei gab es die Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre mit anderen Gästen zu vernetzen und neue Business-Kontakte zu knüpfen.

Weitere Informationen und Bilder von der Eurowebtainment 2017 finden Interessierte unten: http://www.eurowebtainment.com/

1 KOMMENTAR

  1. Also, ich bin seit 1990 im Geschäft und habe alle Höhen und Tiefen erlebt aber bei dem Gruppenfoto
    oben kann einfach keine Erotik aufkommen bzw. brauchen wir uns nicht wundern wenn die Kunden wegbleiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here