VRBangers.com – 4K VR Erotik auf dem Weg nach Deutschland?

Los Angeles – VR Bangers gab soeben Pläne zur globalen Expansion bekannt und der Fokus des Unternehmens sei hierbei scheinbar vorerst Deutschland.

“VRBangers.com ist bereit Nutzer auf der gesamten Welt in seinen virtuellen Bann zu ziehen und wir sind aktiv daran Optionen abzuwägen, welche die Benutzererfahrung auf der Seite noch zusätzlich steigern können.”, erklärt CEO Daniel Abramovich. “Amerika und Deutschland gehören zu den stärksten Märkten in Sachen Adult-Entertainment und wir sind uns sicher, dass unser umfangreiches Portfolio – an 3D 4K 360° oder 180° Grad Videos – extrem anziehend ist für ein weltweites Publikum, welches sich danach sehnt in Virtual Reality Pornos einzutauchen.“

Erst kürzlich hatte das in Los Angeles angesiedelte Unternehmen eine kostenfreie App für Oculus Rift und HTC Vive veröffentlicht. Dabei wird einer anspruchsvollen und stark wachsenden Benutzerbasis ermöglicht VR-Inhalte mit vielen zusätzlichen Optionen zu erleben.

Hinsichtlich ersten Schritten, kommentierte Daniel Abramovich wie folgt: “Erste Erweiterungen könnte man bezüglich der verfügbaren Sprachen auf VRBanger.com ansetzen. Ein Beispiel wäre es hierbei die Seiteninhalte oder Kommunikationskanäle, wie etwa E-Mail Marketing oder Social Media, in den gewünschten Sprachen verfügbar zu machen.”

Während es anscheinend einen Fokus auf Deutschland gibt, sind weitere Länder durchaus geplant: “Virtual Reality hat eine so verlockende und persönliche Erfahrung als Grundlage. Wenn dann die passende Landessprache des Nutzers als Option zur Verfügung steht, kann es nur dazu beitragen die virtuelle Dynamik und Prämisse noch weiter zu perfektionieren.”

, fährt Abramovich fort.

VR Bangers hatte sich entschieden erste Informationen bereits jetzt zu teilen, damit man kursierenden Gerüchten vorab entgegnen konnte: “Wir möchten unseren Kunden und weiteren Interessierten inhaltlich korrekte Informationen liefern, bevor wilde Spekulationen ausufern.”, erklärt Daniel Abramovich. “Momentan können wir noch nicht mehr verraten, jedoch sieht es momentan so aus, dass wir eventuell schon in naher Zukunft große Neuigkeiten veröffentlichen auf den relevantesten News-Seiten der Industrie. Vielleicht schon im September 2017.”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here