Zu viel Viagra: Porno-Star muss aufhören

Schmerzhafte Dauer-Erektion

Er spielte in 600 Filmen mit, nun muss er seine Karriere an den Nagel hängen.

Christopher Zeischegg gilt als einer der bekanntesten Porno-Darsteller der Welt. Unter dem Namen Danny Wylde spielte der US-Amerikaner in rund 600 Filmen mit und erlangte damit in der Branche großen Ruhm. Jetzt – nach über 10 Jahren vor der Kamera – muss Christopher seine Karriere auf Rat der Ärzte beenden.

Bereits dreimal musste der Porno-Star in der Notaufnahme behandelt werden, nachdem er zu viel Potenzmittel zu sich genommen hatte. Nach dem „Konsum“ von rund 80mg Cialis hatte Christopher gar eine 12 Stunden anhaltende Erektion. Nun schlugen die Ärzte Alarm: Der Pornostar würde bei einer erneuten Einnahme seine Gesundheit riskieren. Schweren Herzes befolgte der US-Amerikaner nun den Rat und hängt seine Karriere an den Nagel.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo Herr Kirchen,

    ich bin ja (zum Glück) nicht mehr in der Branche, aber verfolge natürlich die einzelnen Aktivitäten als Rentner… Zum Beispiel auch Ihre. Ich finde es schon erstaunlich und bewunderswert, was Sie so alles machen. Ich wusste garnicht, dass es das Happy Weekend noch gibt…Und auch, dass Sie jetzt auch Evil vertreiben. – Dann grüßen Sie mal Alex von mir.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here