Starke Woche für Erwachsenenliteratur

Publishers Weekly berichtet: „Buchhändler, die an NPD BookScan Meldungen machen, verzeichneten in der Woche zum 14. Mai 2017 einen Umsatzzuwachs um 8% für den Vergleichszeitraum im vorherigen Jahr. Die Umsätze gedruckter Belletristik lagen 12% höher als im Vergleichszeitraum, was größtenteils auf den Verkäufen der Top 100 Bestseller im Bereich Belletristik zurückzuführen ist: die Verkäufe dieser 100 Titel lagen 22% höher als die Verkäufe der Top 100 Titel 2016.

Auf Platz 1 der Bestsellerliste lag in dieser Woche »Into the Water« von Paula Hawkins, von dem mehr als 45.000 Exemplare verkauft wurden. Die Taschenbuchausgabe von »Night School« von Lee Child konnte den stärksten Neueinstieg verzeichnen und landete so auf dem dritten Platz.

Sachbücher für Erwachsene erlebten ebenfalls eine gute Woche und konnten um 9% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zulegen. Wie im Bereich Belletristik lag dieser Zuwachs vor allem an der Bestsellerliste der Top 100 Titel, die sich 14% besser verkauften als 2016. Von »Option B« von Sheryl Sandberg und Adam Grant konnten knapp 31.000 Exemplare abgesetzt werden. Der Titel tauschte seine Platzierung auf der Bestsellerliste mit »Astrophysics for People in a Hurry« von Neil DeGrasse Tyson, der mit 29.000 verkauften Exemplaren Platz 2 erreichte. Die Verkäufe von Jugendromanen konnten im Vergleich zu 2016 um 8% zulegen. Erneut verteilte sich dieses Wachstum auf ein breites Sortiment statt nur auf wenige Erfolgstitel.

Vielerorts wird Schulabschluss gefeiert, und »Oh, the Places You Go!« von Dr. Seuss war in den letzten Wochen die Nummer 1 in der Bestsellerliste. Insgesamt wurden 39.226 Exemplare abgesetzt. In der Vergleichswoche des Vorjahres lag der Titel ebenfalls auf Platz 1 und verkaufte sich 39.406 Mal. Jugendsachbücher konnten nur 0,3% im Vorjahresvergleich zulegen, obwohl zwei neue Titel hoch in die Bestsellerliste eingestiegen sind. »The Wimpy Kid Movie Diary: The Next Chapter« von Jeff Kinney landete mit 7.000 verkauften Exemplaren auf Platz 1, Platz 2 erreichte »Girling Up« von Mayim Bialik mit nahezu 7.000 verkauften Exemplaren.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here