Rocco Siffredi jetzt auf Streamate

Rocco Siffredi

Der italienische Pornostar Rocco Siffredi, der kürzlich mit einer Hochglanz-Doku von Netflix porträtiert wurde, scheint seinen Plan, in den Ruhestand zu gehen, noch einmal zu überdenken. Der legendäre Pornodarsteller, der dieses Jahr Gaststar der VENUS Berlin war, hat soeben eine Partnerschaft mit Streamate bekanntgegeben. Somit begibt sich der Pornostar ins Webcam-Geschäft. Rente sieht anders aus.

Das Webcam-Unternehmen Streamate ist eine neue Partnerschaft mit dem italienischen Pornostar Rocco Siffredi eingegangen, der exklusiv auf der Plattform zu sehen sein wird. Der Darsteller, der soeben seine Abschiedstournee beendet hat, die mit einer Netflix-Doku begann, die sein letztes Jahr im Pornogeschäft begleitete, scheint offenbar alles andere als karrieremüde.

Steamate wird eine Reihe mit dem Titel »Rocco Siffredi is Live« anbieten. Fans erhalten dabei die Möglichkeit mit dem »Italian Stallion« zu interagieren. Die Shows werden live von Budapest aus gestreamt, der Wahlheimat des Darstellers. Dort lebt er seit Jahren mit seiner Frau und seinen Kindern. Die Webcam-Produktionen werden in der gleichen Qualität produziert wie die Filme des populären Darstellers, der für seine sehr harten Analpornos berühmt geworden ist. Auf dem Kanal werden eine Vielzahl an Models, Darstellern und Performern zu sehen sein. Laut Angaben des Unternehmens werden dabei alle Geschlechter und sexuelle Ausrichtungen berücksichtigt.

Steamates Marketingleiter sagte in einem Statement: »Ich hoffe, alle sind genauso begeistert und geehrt, Rocco live auf Streamate sehen zu können. Unsere Mitglieder werden begeistert sein, mit ihm interagieren zu können und dabei erleben, weshalb er eine Branchenlegende geworden ist. Da er für seine wilden und leidenschaftlichen Szenen bekannt geworden ist, freuen wir uns sehr darauf, zu sehen, was geschieht, wenn er live geht.«

Siffredi hat offenbar mehrere Pläne, seinen Markennamen zu expandieren. Die sogenannte »Rocco Siffredi Academy« wird Teil der Webcam Shows. Der Darsteller hat eine »University of Porn« gegründet, in der neue Talente, Darsteller, Regisseure, Drehbuchautoren und Fans Informationen darüber erhalten sollen, wie man im Pornogeschäft durchstartet. Rocco Siffredi wird Regie führen, vor der Kamera zu sehen sein und in mehreren Segmenten als Sprecher fungieren.

Die Pornolegende sagt: »Ich freue mich, mit Streamate die Welt der Livecams zu betreten. Das ist eine große Herausforderung für mich und ein aufregender neuer Schritt in meiner Karriere. Ich bin mir sicher, dass es eine wilde Zeit wird und ich eine Menge Spaß haben werde. Meine Shows werden alle Sexarten und sexuelle Präferenzen zeigen, was ein wichtiger Teil meiner Marke ist. Fans können sich auf neue Darsteller und Darstellerinnen freuen und werden auch internationale Superstars aus aller Welt zu sehen bekommen.«

Die ersten Live Shows werden vom 24. bis zum 28. Oktober ausgestrahlt. Sie werden etwa drei Stunden dauern und mehrere Darsteller, Sexszenen und Segmente der »University pf Porn« zeigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here