9.5 C
Berlin
Freitag, Oktober 20, 2017
Sex Expo 2017 mit Rekordbeteiligung zu Ende gegangen

Sex Expo 2017 mit Rekordbeteiligung zu Ende gegangen

sex expo

Die diesjährige Sex Expo New York hat ihre Pforten mit Rekordbeteiligung geschlossen. Die Messe wurde von Chaturbate ausgerichtet, während The Pleasure Chest Aufklärungskurse anbot. 

Einige Sponsoren gaben auf der Hauptbühne Abschlusspräsentationen und Kundgebungen, verkündeten Preisgewinner und führten einige Produktdemonstrationen vor.

Es gab ein Quiz mit Sexpertin Ducky Dolittle, bei der die Teilnehmer Sola Massagegeräte gewinnen konnten. Doolittle sagte vor dem Publikum:»Sex ist eine Lebensart – es ist die Farbe der Unterhosen, die Frisur – es geht nicht nur um Geschlechtsverkehr, ich möchte, dass ihr euer Verständnis um Sex erweitert.«

Eine App von Biem Team verbindet Nutzer mit medizinischen Experten, die für zahlreiche Dienstleistungen zur Verfügung stehen. Dazu gehört auch ein Test auf Geschlechtskrankheiten. Brian Stacy von Biem sagt: »Biem soll zu Gesprächen über Sex führen.« Im Grunde können sich die Menschen über die App miteinander verbinden und ihren Gesundheitsstatus miteinander teilen. Die App ist bisher nur in New York verfügbar, wird aber bald landesweit angeboten.

Sextoy-Unternehmen Maia Toys hat den Vibrator Angel vorgestellt. Er besteht aus medizinisch verwendbaren Silikon und ist mit einer »lila Kugel versehen, die 25 Vibrationsstufen« anbietet. Er ist wiederaufladbar und vollständig wasserdicht.

Einer der Hauptsponsoren der Sex Expo, Drilldo, zeigte eine Auswahl aus seinem Sortiment mit von Haushaltswerkzeugen betriebenen Vibratoren. Anthony Pingicer, ein Vertreter des Unternehmens, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Messe.

Gleitgelspezialist Pjur führte eine Reihe von körperfreundlichen Gleitmitteln vor, die ohne Konservierungsmittel und Düfte hergestellt wurde. Pjurs Ziel ist es, Gleitmittel anzubieten, die der natürlichen Befeuchtung so nah wie möglich kommen. Ein Vertreter des 20-jährigen Unternehmens sagte, dass pjur-Produkte insbesondere für Menschen geeignet seien, die normalerweise keine Gleitgels mögen. »Es kommt der Natur sehr nah.«

Erotische Seifen und sinnliche Badesalze wurden von It’s the Bomb präsentiert. Der Seifenhersteller hat sich mit Pornostars und Camgirls zusammengetan, die ihre Bilder für die Verpackungen an den Hersteller lizenziert haben.

Velvet Cock stellte den patentierten Velvet Thruster vor, der in verschiedenen Formen angeboten wird. Richard Thruster von Velvet Cock sagte: »Das ist das erste Wochenende, an dem wir den Artikel verkaufen, und wir haben eine großartige Reaktion während der Messe auf das Gerät bekommen. Wir sind ein gender-neutraler Anbieter, wir verkaufen keine explizit »weiblichen« oder »männlichen« Spielzeuge.«

Das gemeinnützige Unternehmen The Door aus New York präsentierte eine große Auswahl an kostenlos angebotenen Dienstleistungen, dazu gehörten Tanz- und Kunstkurse sowie Zugang zu Gesundheitsexperten und mehr. Eine Vertreterin des Unternehmens sagte: »Wir haben uns entschlossen, an der Sex Expo teilzunehmen, da wir auf unsere Mitglieder zugehen wollen – und hier sind viele von ihnen. Hier teilzunehmen, hat sich absolut gelohnt. Während sich zwar einige Menschen gewundert haben, was wir hier machen, war die Reaktion insgesamt sehr positiv und unser Angebot wurde angenommen.«

Mit der Veranstaltung auf der Hauptbühne ging die diesjährige Sex Expo New York erfolgreich zu Ende. Eine Neuauflage 2018 scheint somit sicher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT