Start Handel Sexshop-Kette Adam & Eve meldet Umsatzwachstum

Sexshop-Kette Adam & Eve meldet Umsatzwachstum

Adam Eve

Der Erotikhändler Adam & Eve, das Kerngeschäft der Muttergesellschaft PHE Inc., einem führenden Marktteilnehmer in den USA, hat Rekordumsätze für 2017 bekannt gegeben.

Der Unternehmenssitz der Dachgesellschaft PHE Inc. befindet sich in Hillsborough, North Carolina. Adam & Eve ist auf den Betrieb und das Franchise von Sexshops spezialisiert: über 70 Niederlassungen in den USA tragen den Namen der Gruppe. Darüber hinaus ist Adam & Eve auch als Pornostudio bekannt und hat mit DKT International ein wichtiges NGO für sexuelle Aufklärung und zur Bekämpfung von Krankheiten in Entwicklungsländern.

Die Wurzeln der Ladenkette gehen zurück auf das Jahr 1970, als Tim Black und Phil Harvey einen kleinen Shop in Chapel Hill gründeten. In ihrem ersten Laden verkauften die Partner Verhütungsmittel und Gleitgels. Nach einer Weile erweiterten Black und Harvey ihr Geschäft auf das Versandgeschäft. Dieser Schritt bedeutete den Durchbruch für das Unternehmen. Zwar war es damals verboten, Verhütungsmittel per Versand zu verkaufen, ein Übertreten des Verbots wurde aber nicht mehr geahndet. So konnte das Unternehmen der beiden Unternehmer wachsen. Neben der Finanzierung der Unternehmensexpansion wurden Gewinne auch in die Gründung zweier NGOs investiert. DKT International und Population Services International sind Organisationen, die sich in Entwicklungsländern für die Aufklärung und Verbreitung von Verhütungsmitteln einsetzen. 2004 begann die Ladenkette auch ins Franchisegeschäft einzusteigen und konnte sich so zu einer der größten Sexshop-Ketten der USA entwickeln. Außerdem ist das Unternehmen als ein finanzieller Förderer des Branchenverbands Free Speech Coalition (FSC).

Chad Davis, Marketingdirektor bei Adam & Eve, sagt: »Wir haben unseren Franchisebereich gut ausgebaut und betreiben von landesweit 70 Adam & Eve Niederlassungen und können die Ergebnisse der Aufbau- und Ausbauarbeit der Marke Adam & Eve breitflächig beobachten. Wir arbeiten außerdem stets an einer größeren Effizienz, um unseren Kunden mit Same Day Versand und 24-Stunden-Kundendienst zur Verfügung zu stehen. Dazu gehören auch unsere Social Media, Chat und E-Mail Kundendienste.«

Alles in allem hat Adam & Eve laut Davis im Jahr 2017 Rekordumsätze erzielen und zugleich den Gewinn des Unternehmens steigern können. Dies wäre somit das dritte Wachstumsjahr in Folge für den Handelsbereich von PHE Inc. Neben den Adam & Eve Stores betreibt die Gruppe auch den Onlinehändler AdamEve.com, der 2017 mehr als 2 Millionen Pakete verschickt hat. Genauere Angaben über den Umsatz macht das Unternehmen leider nicht.

PHE Inc. ist außerdem Eigentümer des Pornostudios Adam & Eve. Dieses hat zahlreiche Stars wie Kayden Kross und Bree Olson unter Vertrag und zählt zu den großen Mainstream-Studios der Branche.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, gehen Sie zu AdamEve.com

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here