Sexy Hausfrau: Im Alltag eines Pornostars

Münster, Oktober 2017. Auch wenn es nur die wenigsten zugeben: Wie die Tätigkeit einer Pornodarstellerin aussieht, können sich die meisten Menschen nicht nur vorstellen, sondern haben es selbst schon in diversen Filmen gesehen. Dass hinter den Reizwäsche und Strapse tragenden Schönheiten aber mehr als nur reine Lustobjekte stecken, wird gerne vergessen. Die berühmteste deutsche Erotikdarstellerin Texas Patti zeigt ihren Fans via Instagram und Facebook, dass auch sie einen ganz normalen Alltag hat. „Natürlich geht es in meinem Business nicht immer nur um das Eine. Ich muss auch in den Supermarkt, zuhause aufräumen und meine Wäsche waschen“, erklärt die 35-jährige. Auf ihren Bildern zeigt sie dabei, dass auch alltägliche Beschäftigungen sexy sein können. „Ich trainiere sehr viel und bin stolz auf meinen Körper, also warum sollte ich ihn nicht zeigen? Ich esse sehr oft nackt mein Frühstück und der obligatorische Popo-Blitzer ist mittlerweile zu meinem Markenzeichen geworden. Da steh ich dann schon mal mit runtergelassener Hose irgendwo in Münster rum“, so Texas Patti weiter. Und die steigenden Follower-Zahlen beweisen, dass großes Interesse an einem Blick hinter die Kulissen besteht. Auf ihren Social Media Kanälen zeigt sie sich deshalb beim Kochen, Heimwerken oder auch beim regelmäßigen Training.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT