23.5 C
Berlin
Dienstag, Mai 22, 2018
Stormy Daniels wird »Penthouse Pet des Jahrhunderts«

Stormy Daniels wird »Penthouse Pet des Jahrhunderts«

penthouse Stormy Daniels

Die Sexindustrie gibt ihr Bestes, um die angebliche Affäre zwischen Pornostar Stormy Daniels und US-Präsident Donald J. Trump in den Schlagzeilen zu halten. Das Erotikmagazin Penthouse gehört zu dieser verschworenen Gemeinschaft aus Unternehmen, Studios und Labels, die die Story immer wieder in die Öffentlichkeit bringen und dabei zeitgleich von dem Skandal zu profitieren suchen.

Stormy Daniels (39), die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt, wird auf dem Cover der Mai-Ausgabe des Penthouse-Magazins zu sehen sein. Das Magazin wird die zum globalem Markennamen werdende Darstellerin zum »Penthouse Pet of the Century« ausrufen. Und das wäre durchaus eine große Sache, wenn Penthouse bereits im ersten Jahrhundert seiner Existenz eine solche Ehrung ausgesprochen hätte. Nun aber kann man das Ganze nur als cleveren Angriff auf den Präsidenten lesen. Für die Trumpisten unter den Lesern dürfte das eine bittere Pille sein.

Stormy Daniels wurde darüber hinaus in der kommenden Ausgabe interviewt. Sie sagt: »Meine gesamte Pornokarriere hindurch habe ich einige Erfolge erzielen können, die für mich emotional ebenso bedeutend waren wie für meine Karriere insgesamt. Solche Erfolge bedeuteten immer, dass Träume wahr wurden. Wie Sie wissen, war das laufende Jahr sehr verrückt für mich, doch diese Auszeichnung bedeutet mir sehr viel und ich werde sie für immer in Ehren halten.«

Mish Barber-Way ist Executive Editor bei Penthouse. Sie betont die 12-seitige Fotostrecke mit jener Frau, die im Zentrum des Sturms steht, der die Präsidentschaft Trumps in Gefahr bringen könnte. Währenddessen versucht Trump sein Bestes, um neue Schlagzeilen zu generieren, sei es durch seltsame, verrückte oder provokante Tweets, die die Halbwertzeit einer Meldung immer kürzer werden lassen. Seine Präsidentschaft wird sicher auch deshalb als eine der skandalumwittertsten in die Geschichte der USA eingehen, weil er Feuer stets mit Feuer zu bekämpfen sucht.

Die Mai-Ausgabe des Penthouse-Magazins wird ab dem 8. Mai erhältlich sein. Alle Inhalten werden außerdem auf der Webseite der Zeitschrift zu finden sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT