Texas Pattis #missionUSA

Hälfte rum: Zeit für ein Zwischenfazit

texas patti in usa

Seit fünf Wochen ist Texas Patti bereits in den USA unterwegs. Weitere fünf Wochen stehen ihr noch bevor. Das Ziel im Land der unbeschränkten Möglichkeiten lautet: Fuß fassen. Und es ist ihr bereits geglückt. Wir haben Texas Patti gefragt, was sie erlebt hat!

VAN: Patti, wie geht es dir in Los Angeles?

Texas Patti: Einfach super! Uns gefällt es hier wirklich sehr. Auch weil wir nahezu täglich wirklich sehr spannende Dinge erleben. Und es macht viel Spaß „von vorne anzufangen“ und in einen neuen Markt einzutauchen.

VAN: Das freut uns zu hören. Was genau meinst du mit „von vorne anfangen“?

Texas Patti: Seien wir ehrlich: Ich bin zwar in Deutschland und vielleicht auch in Europa in unserer Branche kein unbekanntes Gesicht, doch in den USA bin ich tatsächlich nur eine von vielen. Also muss ich mir hier meine Sporen neu verdienen. Es ist als würde man das Abitur nochmal in einer vollkommen neuen Umgebung machen, aber auf die bereits gemachte Erfahrung und das Wissen zurückgreifen können.

VAN: Zum Thema „Erfahrung“: Wie fühlst du dich jetzt in deiner Rolle als MILF?

Patti: Puh, eine gute Frage. Ganz ehrlich? Die ersten ein, zwei Wochen waren wirklich hart für mich. Doch dann dachte ich mir: So kann ich zeigen, was eine MILF so alles draufhat! Und hier in den USA bin ich der Teeny unter den MILFs. Denn für viele ist man hier bereits ab 25 Jahren eine MILF. Die meisten bekannten Darstellerinnen sind jedoch Ü50. Und im Grunde ist es auch egal, wo oder wie alt man ist. Was zählt ist die Passion für eine Sache. Der Erfolg kommt dann ganz von allein.

VAN: Wieder eine gute Überleitung! Thema Erfolg: Erzähl uns doch bitte, was du schon alles hier erreicht hast.

Patti: Ich dachte, du fragst nie! (lacht) Für eine Deutsche ist es ein sehr großer Erfolg, was ich hier erleben durfte. Ich habe bereits mit EVIL ANGEL gedreht und zwei DVDs auf den Markt gebracht. Ich durfte mit HARD X 1 DVD, Devils Films, BRAZZERS, Pervcity, Bamsvision und Naughty America, VR Bangers und WANKZ VR zusammenarbeiten! Ich bin also mehr als zufrieden. Auch der enge Kontakt zu AVN – einem der wichtigsten Medien in diesen Zusammenhang – hilft mir sehr. Außerdem durfte ich nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera als Produzentin und Director aktiv werden. So gab Alterotic mir den Auftrag ein Format zu produzieren. Was sehr aufregend ist! Und das ist ja dann wirklich Family Business. Denn mein Mann produziert parallel viele Formate für HITZEFREI.COM ebenfalls vor Ort. Alles läuft wirklich sehr gut.

VAN: Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für das Update! Eine Frage noch: Bist du bei der diesjährigen VENUS dabei?

Patti: Ist die Frage ernst gemeint? Selbstverständlich! Selbst wenn ich 9 von 12 Monaten in den USA leben sollte, wird die VENUS für immer meine Heimat bleiben, die ich niemals vernachlässigen werde.

VAN: Das freut uns zu hören. Gerne klopfen wir in einigen Wochen noch einmal bei dir für ein weiteres Update an! Vielen Dank.

Patti: Ich habe zu danken!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT