Top Level Domains im Erotikbereich werden teurer

XBIZ berichtet: »Die Registrierungskosten für die Top-Level Domains .xxx, .sex, .porn and .adult werden nächsten Monat um 10% teurer. 

Es ist das erste Mal in sechs Jahren, da die ICM Registry ihre Preise erhöhen wird, so Stephen Winyard, Vizepräsident der ICM Registry gegenüber XBIZ.

Die Domainverkäufer setzen ihre eigenen Preise fest, weshalb die Preise für den Endkunden unterschiedlich ausfallen werden. Die Preiserhöhung wird von der ICM Registry am 1. September vollzogen. Derzeit verlangt Marktführer GoDaddy $99 für Domainnamen mit Sexbezug.

»Unsere Preise bleiben wettbewerbsfähig, insbesondere wenn man sich andere gTLD-Registrierungsstellen ansieht«, erklärt Winyard. »Die Erhöhung erlaubt uns, die höher als der Branchenschnitt liegenden Standards bei uns aufrechtzuerhalten.«

»Domainanmelder und Domaininvestoren, die die derzeitigen Preise noch ausnutzen wollen, können neue Domainnamen und auch die Verlängerung von bestehenden Registrierungen um bis zu 10 Jahre noch den ganzen August hindurch zum alten Preis vornehmen.«

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT