TrafficPartner und VR Bangers kündigen Zusammenarbeit an

EUROPA – TrafficPartner.com und VR Bangers gaben soeben bekannt, dass beide Unternehmen fortan als Partner agieren. Ab September 2017 können Kunden beider Firmen sich also auf spannende Entwicklungen freuen.



In den vergangenen Wochen, hatte VRBanger.com öffentlich verkündet, dass man schon in naher Zukunft die eigenen Dienste nach Europa bringen wolle. Dabei sollten erste Schritte höchstwahrscheinlich Deutschland priorisieren, welches neben den USA als einer der stärksten Märkte für Pornos gilt, jedoch fasse man genauso weitere Regionen ins Auge. 



Wenn es den Bedarf gibt, für eine starke Konvertierung bei Virtual Reality Erotik Kunden, bin ich mir sehr sicher, dass VR Bangers hier auf voller Linie liefern kann. Entsprechend war eine Partnerschaft von vornherein ziemlich attraktiv.”, erklärt TrafficPartner.com’s CEO Michael Reul. “Die Gründer von VRBangers.com, Daniel Abramovich und Boris Smirnoff, ähneln uns hinsichtlich Weitblick und ihrer Expertise. Das Produkt selbst ist zudem gleichermaßen anziehend für Konsumenten und Affiliate Marketer!”



“Wir sind stark daran interessiert unsere Seite global noch weiter auszubauen!”, kommentiert Daniel Abramovich (CEO, VRBangers.com).
“Für mich ist TrafficPartner.com der perfekte Verbündete, wenn es darum geht einem europäischen Publikum breiter zugänglich gemacht zu werden und eine größere Sichtbarkeit zu erzeugen. Sie verstärken unsere Pläne zur Expansion und wir bieten ein Produkt mit exklusiven 3D 4K Virtual Reality Inhalten, mit den meist gefragtesten Pornostars der Adult Branche, welche neue und hohe Konvertierungsmöglichkeiten in ihrem Portfolio versprechen.”

Man sagt VR Bangers großen Einfallsreichtum nach. Das Unternehmen stellte im Januar 2017 bereits ein POV (Point of View) Head Rig vor für Darsteller, erfreute Playstation VR Besitzer mit ihren 360°-Grad-Inhalten durch ein Hack-Tutorial und erhielt weltweite Presse durch ein Projekt namens “VR Bangers Hotel Experience”.
 “Wir sind immer darauf hinaus Virtual Reality mehr Tiefe zu geben!”, verdeutlicht Boris Smirnoff. “Man kann sich nicht nur auf die eigenen exklusiven Seiteninhalte verlassen. Selbst wenn diese schon anziehend genug sein können, muss man weitere Wege finden um das Thema VR auf die nächste Ebene zu bringen.”

Virtual Reality wird von Minute zu Minute größer.”, bestätigt Michael Reul. “Ganz klar ist es nicht die gleiche Dynamik, wie etwa als “Online” rasend schnell in der Erwachsenenunterhaltung zur Größe wurde, aber dennoch scheint es immer mehr ein fester Bestandteil zu werden. Entsprechend haben wir vor diesem Hintergrund ein starkes Brand gesucht und ich könnte mir kaum eine Alternative vorstellen – VR Bangers is definitiv die richtige Wahl für eine perfekte Partnerschaft.” 
Während man zu diesem Zeitpunkt noch keine exakte Timeline veröffentlicht, fügte Michael Reul hinzu: “Unsere Struktur erlaubt es die Verfügbarkeit von VRBangers.com in kürzester Zeit zu erhöhen. Von übersetzten Menüs in der benötigten Landessprache, bis hin zu neuen CRM (Customer Relationship Management) Komponenten für ein sekundäres Einkommen oder Aktualisierungen hinsichtlich der Zahlungsmittel im europäischen Kontext. Es gibt viele spannende Optionen, welche gleichzeitig unsere Affiliate Partner zufrieden stellen werden und wir freuen uns in naher Zukunft weitere Entwicklungen bekannt zu geben.”

TrafficPartner.com, die Dachmarke für eine umfangreiche Auswahl an Firmen, Services und Produkten im Bereich Monetarisierung, ist sich der Vorteile für Geschäftspartner sicher: “Wir vergrößern uns beständig und dieser Schritt wird mit Sicherheit den Virtual Reality Trend abdecken.”, sagt Reul abschließend. “Wer nähere Informationen erfahren will, sollte sich umgehend an makemoney@trafficpartner.com wenden oder mit uns persönlich in Kontakt treten – gerne auf einem der zahlreichen Events im September wie etwa der dmexco in Köln.”



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here