VR Pornos helfen Männern in Reproduktionskliniken

vr sperm donor
Male medic putting vr device on manager head to experience virtual reality isolated on white

Kitty Knowles schreibt für The Memo: »Die Schwierigkeiten, Sperma in Spermabanken abzugeben, ist ein häufig genutztes Motiv in Sitcoms, aber im realen Leben ist die Angelegenheit nicht witzig, sondern eher stressig. Daher setzen inzwischen einige Reproduktionskliniken auf Virtual Reality.

Die meisten Samenbanken stellen Pornomagazine oder Pornofilme zur Verfügung – manchmal jedoch nicht mal das. In einem kalten, klinischen Laborraum kann es somit so oder so bisweilen schwierig sein, zum Orgasmus zu kommen.
Diese Woche jedoch hat USC Fertility, eine Reproduktionsklinik in Kalifornien, angekündigt, dass sie ihren Patienten VR-Pornos zur Verfügung stellen wird. Auf diese Weise hofft die Klinik, den Männern dabei helfen zu können, die seltsame Situation zu vergessen und eine Samenprobe hervorzubringen.
»Die Herausforderung, eine Samenprobe hervorzubringen, setzt viele unserer männlichen Patienten unter immensen Stress«, erzählt Dr. Richard Paulson, Arzt am USC Los Angeles Fertility Center.
»Die VR-Lösung von VR Bangers bietet Patienten Gelegenheit, die stressige Situation, in einem klinischen Raum zu sein, virtuell zu verlassen, und sorgt dafür, dass das Erlebnis angenehmer wird.«
Als Patient der Klinik setzt man nun einfach sein Headset auf und wählt die 360°-Erfahrung, die einen interessiert.
Anders als beim Blättern in Magazinen ist es sicher hilfreich, dass VR-Pornos ohne manuelles Zutun ablaufen (wobei es mit dem Helm durchaus Schwierigkeiten beim Zielen geben kann).
»Wir sind stolz darauf, das erste VR-Pornounternehmen zu sein, dass diese Technologie in Reproduktionskliniken anbieten kann«, so Daniel Abramovich, CEO von VR Bangers. »In den kommenden Monaten werden wir in zahlreichen Klinken weltweit Erleichterung bringen.«
»Wir freuen uns mit unseren Hardcore-Inhalten die Schwierigkeiten zu minimieren, die Menschen durchleben, die eine künstliche Befruchtung anstreben.«
Wer hätte gedacht, dass VR-Pornografie ein Ritter in der Not für hilfesuchende Paare weltweit werden könnte …«

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here