Start WEB & TECH

Gamma betreibt künftig VividTV und Vivid.com

vivid tv

Eines der vielleicht deutlichsten Zeichen, dass die Goldgräberzeit der großen Pornostudios endgültig vorbei ist, dürfte der neuste Deal der umtriebigen Gamma Broadcast Group sein. Der technische Dienstleister und Netzwerkbetreiber im Pornobereich übernimmt das operative Geschäft von VividTV und Vivid.com, Marken des einst weltweit führenden Pornostudios, das für seine Celebrity-Tapes berühmt und berüchtigt wurde.

Gamma Broadcast baut seine dominierende Stellung im Broadcasting-Geschäft mit Onlinepornografie weiter aus. Das 1996 gegründete Unternehmen betreibt ein riesiges Netzwerk aus Pornoseiten, die teilweise exklusiv Inhalte der erfolgreichen Greg Lansky-Studiomarken Tushy und Blacked, von Evil Angel, Girlfriend Films, Peter North, Sylvia Saint, Rocco Siffredi und dem TS-Spezialisten Grooby vertreiben. Nun übernimmt Gamma auch das operative Geschäft der Marken Vivid.com und VividTV des einstigen Pornoriesen Vivid.

Einer der beiden Gründer, Steven Hirsch, sagt zu dem Deal mit Gamma: »Es ist der perfekte Zeitpunkt, um VividTVs weltweiten Erfolg beim Aufbau eines TV-Geschäfts für Erotikinhalte mit Gammas Online- und Technologie-Expertise zu kombinieren«.

Zwar betont Hirsch, dass er und Vivid-Co-Chef Bill Asher weiterhin eng bei der strategischen Partnerschaft mitwirken und Vivid Radio sowie das Vivid-Lizenzgeschäft auch in Zukunft steuern werden, doch der einstige Platzhirsch scheint vor der Macht der Tubeseiten, der Dominanz von SEO, Gratispornos und Webcams zu kapitulieren.

Das Studio verfügt über einen umfangreichen Katalog aus 30 Jahren im Pornogeschäft. Viele davon sind weiterhin Bestseller und verkaufen sich weltweit. Dass dies einen immensen Wert darstellt, ist unbestritten, es scheint jedoch so, als seien die Vivid-Gründer zu dem Schluss gekommen, dass andere diesen Wert besser heben können als Vivid selbst.

Der kanadische Konzern Gamma fokussiert sich seit Jahren auf Kontextmarketing und Service für ganze Onlinenetzwerke in der Erwachsenenunterhaltung. Neben dem eigenen Broadcasting-Netzwerk bietet das Unternehmen Managed IT Dienstleistungen und Webseiten- und Netzwerkhosting, außerdem Partnerprogramme, Onlinemarketing, Wartungsarbeiten und Servermanagement.

Michael H. Klein ist Gammas Head of Broadcasting und Licensing. Zu der Vereinbarung mit Vivid erklärt er: »Wir freuen uns sehr mit Steven und Bill zusammenzuarbeiten und von ihren 35 Jahren an Erfahrung und Marktstellung zu profitieren. In Kombination mit den mehrfach ausgezeichneten Produktionen von Gamma Films und den Top-Marken, für die wir weltweite Broadcasting-Rechte haben, sind wir in der Lage immer stärkere Produkte auf den Markt zu bringen.«

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here