Texas Pattis neuster Streich in VR

texas patti nude

Der deutsche Pornostar Texas Patti hat nach seinem Umzug in die USA und den bevorstehenden AVN in Las Vegas für VR Bangers eine Szene in VR und in 6K abgedreht. Neben Texas Patti stehen die US-Stars Chanel Preston und Britney Amber in »Sorority Hookup: Party Never Ends« vor der Kamera.

VENUS Star Texas Patti spielt im dritten Teil der Filmreihe neben Chanel Preston, die ebenfalls zu den größten Stars der Branche gehört. Nach »The Night Before Christmas« mit Abigail Mac und Karlee Grey und »Sorority Hookup: Party’s On« mit Karma Rx und Lola Fae feiert VR Bangers im letzten Teil der Trilogie mit Patti und Preston weiter und begrüßt das neue Jahrzehnt.

Roman Lit ist Produzent bei VR Bangers und sagt zum neuen Film: »Wir wollen das neue Jahr gebührend feiern. Sorority Hookhup: Party Never Ends ist einer der ‚farbenfrohsten‘ und härtesten Hardcore-Filme, die wir je produziert haben. Warum? Nun, sechs heiße Girls, die mit Deinem Schwanz spielen, ist nun wirklich nicht etwas, das man an jeder Straßenecke finden kann. Frohes neues Jahr!«

Der Release des Films auf der Seite von VR Bangers ist ein weiteres Zeichen für den anhaltenden Erfolg der deutschen Pornodarstellerin Texas Patti, die letztes Jahr von Münster in die USA umgezogen ist und derzeit mit VENUS Star Annie Aurora in einer Porno-WG in Los Angeles wohnt.

Weitere Informationen zu VR Bangers finden Sie hier. Zum Film »Sorority Hookup: Party Never Ends« kommen Sie über diesen Link.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here