VR Videokabinen in Japan erfolgreich

sod group

Soft On Demand, ein japanisches Unternehmen, das sich auf VR-Pornos spezialisiert hat, hat bekannt gegeben, dass das Vertriebsmodell über Pornokabinen ein Riesenerfolg ist. Sollte sich das Geschäftsmodell als nachhaltig erweisen, könnte dies zu einer weltweiten Neubelebung eines ausgemusterten Untoten führen: Sexshops mit Pornokabinen.

Das Unternehmen Soft on Demand begann 2017 mit der Aufstellung von VR-Kabinen im Tokioter Stadtteil Akihabara. Die Gegend ist berühmt für eine lebhafte Anime-Kultur und umfangreiche Erotikangebote.

Anfänglich startete das Unternehmen wie alle anderen VR-Pioniere auf dem Markt: Soft On Demand schufen eine Website, die VR-Inhalte an die wenigen Kunden verkaufte, die bereits über die Technologie verfügten, um Pornos immersiv zu genießen.

Es ist allerdings wahrscheinlich ratsam, diese Website am Laufen zu halten, da der neu entdeckte Erfolg des stationären Kabinen-Vertriebs aller Wahrscheinlichkeit nach ein kurzlebiges Comeback sein wird, da immer mehr Menschen einfachen und immer billigeren Zugang zu VR-Geräten erhalten. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die meisten Pornokonsumenten ihre Pornos lieber in ihrer eigenen Wohnung ansehen.

Die Firma berechnet $13 für 1 Stunde VR-Pornozeit, ziemlich günstig im Vergleich zu den Pornokabinenpreisen in den 80ern und 90ern, wo man ein paar Minuten Videomaterial für 5 Mark bekam. Das aber war auch eine Zeit, als Pornos nicht jederzeit frei verfügbar waren und die Beschaffung ungleich schwieriger war als heute.

Das Interesse an der neuen Technologie ist jedoch groß. Die Menschen strömen auf Sexmessen regelmäßig zu den Messeständen der VR-Anbieter, um das Equipment auszuprobieren, und die meisten VR-Produzenten melden Umsatzsteigerungen. Die Zeitung The Sun berichtete über Soft on Demand und schrieb trocken: »2016 musste das erste VR-Porno-Festival des Landes geschlossen werden – weil es zu beliebt war.«

Es bleibt also abzuwarten, ob die Pornokabine wieder zu einem festen Bestandteil der Erwachsenenunterhaltung wird.

Wenn Sie mehr über Soft On Demand erfahren möchten, klicken Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here