Naughty America veröffentlicht AR-App

AR App demo

Das Pornostudio Naughty America hat die diesjährige Consumer Electronic Show (CES) zum Anlass genommen, seine neueste App zu präsentieren. Naughty America AR ermöglicht es Benutzern, Stripper innerhalb ihrer eigenen Umgebung zu visualisieren.

Während die CES in Las Vegas dieses Jahr damit beschäftigt war zu erklären, warum sie einen Preis für ein Sexspielzeug für Frauen mit der Begründung zurückzieht, dass es gegen ominöser Obszönitätsklauseln der Messe verstößt, präsentiert das Pornostudio Naughty America seine neueste Sex-App am Stand des Unternehmens mitten auf der scheinbar so prüden Technikmesse.

Benutzer der App können eine Stripperin in ihrer realen Umgebung platzieren, die dann auf dem Bildschirm des Smartphones des Anwenders zum Leben erwacht. Es ist möglich, die Größe des Modells zu ändern, um die Illusion authentischer werden zu lassen. Einmal im Raum platziert, kann die Kamera bewegt werden, während die Darstellerin scheinbar an Ort und Stelle bleibt.

Das Unternehmen kündigte an, dass es bald damit beginnen wird, VR- und AR-Pornos für Oculus-Headsets zu veröffentlichen. Wenn Sie mehr über die App erfahren möchten, können Sie die Website von Naughty America besuchen. Ein kurzes Video über die Funktionsweise der App finden Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here