YanksVR startet mit BaDoinkVR die »Real Women, Real Orgasms« Kampagne

Die VR-Porno-Pioniere BaDoinkVR und YanksVR haben eine Aktion gestartet, die den Markt für Frauen vergrößern soll. Auftakt ist ein YouTube-Video, das reale Frauen bei echten Orgasmen bewirbt: »Real Women and Real Orgasms«.

BaDoinkVR wurde 2006 gegründet und ist einer der frühsten Pioniere im Bereich der technisch unterstützten, immer realistischer werdenden Seherlebnis. Das Unternehmen bietet einen Aboservice für Pornoinhalte im 180° und 360° Bereich, bei dem auch Motion Tracking und binaurale Audioeffekte zum Einsatz kommen.

Yanks.com wurde bereits 2002 gegründet und begann als Plattform für von Frauen produzierte All-Girl-Soloszenen, die sich an ein weibliches Publikum richteten.

Beide Unternehmen sind Wegbereiter und frühe Vorkämpfer für zwei der größten Trends im aktuellen Pornogeschäft: VR und nicht-traditionelle, unabhängige Porno-Inhalte. Ein Sprecher des Partnerprojekts der beiden Unternehmen sagt: »In Gesprächen mit einer Gruppe von Frauen aus der Generation der Millennials werden die Geheimnisse des weiblichen Orgasmus offen thematisiert und sexuelle Praktiken und Begierden angesprochen.  Männliche wie weibliche Teilnehmer wurde ein VR-Video von YanksVR gezeigt – eine Seite, die sich auf reale, weibliche Orgasmen spezialisiert hat – wobei die Zuschauer wortwörtlich hautnah dabei sind. Im Ergebnis öffnete dies vielen Teilnehmern die Augen, da sie zum ersten Mal einen echten Orgasmus mitbekamen.«

Wenn Sie mehr über die Kampagne erfahren möchten, schauen Sie sich das verlinkte Video hier an:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT