Zehn Bilder, die Lust auf mehr machen

RealityLovers veröffentlicht Vorgeschmack auf VR-Erotik

reality lovers

London, April 2017. Virtual Reality ist überall: Die erfolgversprechendste Technologie der letzten Jahre sorgt in vielen Branchen für völlig neue Erlebnisse.

Allen voran hat die Erotik-Industrie den Trend bereits sehr früh erkannt und sorgt, wie unter anderem bei der Blu Ray Disc und Online Videos in der Vergangenheit, für eine schnelle Adaption der Technik. So auch RealityLovers.com, das Portal für Virtual Reality Erotik: „Mit VR erleben Nutzer Sex auf eine vollkommen neue Art und Weise, indem sie das Gefühl haben, tatsächlich am Liebesspiel teilzunehmen“, so René Pour, Gründer von RealityLovers. Um die Möglichkeiten von VR Erotik zu verdeutlichen, veröffentlich RealityLovers eine Auswahl ausdrucksstarker Fotos, die die Erfahrung erahnen lassen. „Zwar können Bilder nicht das Eintauchen in eine Szene ersetzten, deutet jedoch an, in welche Richtung es geht“, so Pour weiter.

brett rossi
Wöchentlich aktualisierte und exklusive Erotikfilme in 4K Qualität entdecken Interessierte auf: www.realitylovers.at. Keine VR-Brille? Kein Problem! Zu jeder abgeschlossenen Mitgliedschaft gibt es ein VR-Headset im Wert von 50 Euro gratis dazu.
Über RealityLovers

RealityLovers, ausgezeichnet mit dem VENUS Award als das „Innovativste Produkt 2016“, bietet Erotikfilme in FullHD für virtuelle Realität an. In der 180-Grad-Perspektive erleben Nutzer die Geschehnisse aus der Sicht der Darsteller und nehmen so aktiv am Liebesspiel teil. Interessierte wählen zwischen unterschiedlichen Abonnement-Angeboten aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here